Menü

Digitales Lernen

2 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. Best-
    Seller
    Lebendige Tafelbilder Wirtschaft - Buch

    Lebendige Tafelbilder Wirtschaft

    Alle Tafelbilder als PowerPoint-Präsentation auf CD-ROM

    Mit den Tafelbildern prägen sich die wichtigsten Inhalte des Wirtschaftsunterrichts schnell ein - inkl. CD-ROM. 

    Buch, 88 Seiten, DIN A4, 5. bis 10. Klasse
    Best-
    Seller
    Best.-Nr.: 06587
    26,90 €*
  2. Medien - Konsum

    Sekundarstufe 8-10. Kopiervorlagen

    Wie beeinflussen Medien unser Verhalten? Welches Konsumverhalten habe ich? Mithilfe dieses Bandes für das Fach Politik lernen Schüler der 8. bis 10. Klasse, ihre eigene Mediennutzung einzuschätzen und reflektieren den Umgang mit Web 2.0 und Social Media. Sie werden sich über eigene sowie fremde Bedürfnisse bewusst und setzen sich mit den Themen Nachhaltigkeit und Konsum auseinander.

    Buch, 80 Seiten, DIN A4, 8. bis 10. Klasse
    Best.-Nr.: 09257
    23,90 €*

2 Artikel

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Sekundarstufe – Politik – Digitales Lernen

Digitales Lernen im Politikunterricht – Das vielfältige Material des Auer Verlags für die Sekundarstufe

Die digitalen Medien und das Internet sind in unserem Alltag heutzutage gar nicht mehr wegzudenken. Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran und auch in den Schulen sind digitale Lernmethoden immer häufiger anzutreffen. Digitales Lernen bringt viele Vorteile mit sich, wie z.B. Flexibilität in Bezug auf Zeit und Ort, schnelle Verfügbarkeit der Unterlagen sowie interaktive und abwechslungsreiche Anwendungen. Diese steigern die Effizienz beim Lernen, wecken Aufmerksamkeit und motivieren die Schülerinnen und Schüler im Unterricht. Der Einsatz von digitalen Medien ist auch im Politikunterricht von großem Nutzen. Der Auer Verlag stattet Sie dazu mit einem umfangreichen Angebot an vielfältigen Unterrichtsmaterialien aus. Das Sortiment besteht aus Praxisbänden und Ratgebern mit digitalen und modernen Lernmethoden, kreativen Ideen sowie zahlreichen Arbeitsblättern, die größtenteils zum Download zur Verfügung stehen. Die Bände enthalten beispielsweise Tafelbilder als PowerPoint-Präsentation auf CD oder zahlreiche Kopiervorlagen zum Thema Medien-Kenntnisse. Der Einsatz im Unterricht erfolgt dank der vielseitigen Materialien flexibel und schnell und eignet sich auch für spontane Einsätze. Viele der Materialien für den Politikunterricht in der Sekundarstufe sind als praktisches E-Book oder digital als Download erhältlich.

Digitale Lehrmethoden für den Wirtschaftsunterricht

Im Wirtschaftsunterricht werden die Lehrinhalte oft sehr theoretische behandelt und von den Lehrkräften meist nur in einem Vortrag vermittelt. Das führt einerseits dazu, dass Schülerinnen und Schüler schneller das Interesse verlieren und die Konzentration nachlässt. Andererseits lernen die Kinder so auch nicht effizient und nachhaltig. Gestalten Sie deshalb den Unterricht mit digitalen Lehrmethoden abwechslungsreich und vielseitig. Die Schüler arbeiten wieder aktiv mit und profitieren von schnellem Lernerfolg. Der Bestseller des Auer Verlags Lebendige Tafelbilder Wirtschaft enthält über 40 lebendige Tafelbilder, die auch als PowerPoint-Präsentation zur Verfügung stehen. Lehrinhalte werden so visualisiert und fördern das nachhaltige Lernen. Aufgrund der Möglichkeit, die Tafelbilder in der PowerPoint-Präsentation zu verändern, ist eine einfache und bequeme Anpassung im Unterricht umsetzbar.

Mit Medienkonsum im Politikunterricht auseinandersetzen

Bereits im jungen Alter werden Kinder mit digitalen Medien konfrontiert. Das führt nicht selten dazu, dass Kinder von den Medien abhängig werden. Das Web sowie auch soziale Medien bergen nämlich auch Gefahren, vor allem für Kinder. Setzen Sie sich daher mit Ihren Schülerinnen und Schülern mit dem Thema Medienkonsum im Politikunterricht auseinander. Mit dem Band Medien – Konsum lernen die Schüler, wie digitale Medien das eigene Verhalten beeinflussen sowie den richtigen Umgang mit dem Internet. Außerdem reflektieren die Kinder die eigene Mediennutzung und das eigene Konsumverhalten. In Anbetracht dessen werden auch Themen wie Nachhaltigkeit bearbeitet.