Menü

Offener Unterricht

4 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. Lapbooks Ethik 5-6 - Das Judentum

    Fertig aufbereitete Faltvorlagen und passende Impulse

    Kopierfertige Faltvorlagen, Impulskarten und Faltanleitungen zur selbstständigen, kreativen Gestaltung von Lapbooks zum Thema Judentum.

    Aufgabenblätter zum Downloaden (Format: zip, Größe: 16,66 MB), 38 Seiten, DIN A4, 5. und 6. Klasse
    Best.-Nr.: 08059DA1
    10,40 €*
  2. Lapbooks Ethik 5-6 - Ich und die anderen

    Fertig aufbereitete Faltvorlagen und passende Impulse

    Kopierfertige Faltvorlagen, Impulskarten und Faltanleitungen zur selbstständigen, kreativen Gestaltung von Lapbooks zum Thema Ich und die anderen.

    Aufgabenblätter zum Downloaden (Format: zip, Größe: 8,69 MB), 37 Seiten, DIN A4, 5. und 6. Klasse
    Best.-Nr.: 08059DA3
    10,40 €*
  3. Lapbooks Ethik 5-6 - Mensch und Natur

    Fertig aufbereitete Faltvorlagen und passende Impulse

    Kopierfertige Faltvorlagen, Impulskarten und Faltanleitungen zur selbstständigen, kreativen Gestaltung von Lapbooks zum Thema Menschen und Natur.

    Aufgabenblätter zum Downloaden (Format: zip, Größe: 8,55 MB), 37 Seiten, DIN A4, 5. und 6. Klasse
    Best.-Nr.: 08059DA4
    10,40 €*
  4. Lapbooks Ethik 5-6 - Sehnsucht nach Glück

    Fertig aufbereitete Faltvorlagen und passende Impulse

    Kopierfertige Faltvorlagen, Impulskarten und Faltanleitungen zur selbstständigen, kreativen Gestaltung von Lapbooks zum Thema Sehnsucht nach Glück.

    Aufgabenblätter zum Downloaden (Format: zip, Größe: 10,70 MB), 37 Seiten, DIN A4, 5. und 6. Klasse
    Best.-Nr.: 08059DA2
    10,40 €*

4 Artikel

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Offenes Lernen im Ethikunterricht der Sekundarstufe

Der Ansatz des offenen Lernens bietet vielfältige Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit dem Lernstoff. Die „Offenheit“ des Unterrichts kann dabei auf verschiedene Art und Weise erfolgen. Sie kann beispielsweise eine längerfristige freie Zeiteinteilung durch jede einzelne Schülerin/jeden einzelnen Schüler möglich machen. Die Jugendlichen entscheiden dabei selbst, wann und auch mit wem sie sich einer Aufgabenstellung widmen. Alternativ kann auch die Wahl der methodischen Vorgehensweise bei der Behandlung eines Arbeitsschrittes freigestellt werden. Selbstbestimmtes Lernen erfolgt auch bei der fächerübergreifenden Projektarbeit oder bei der Zusammenarbeit im Team. Das offene Lernen eignet sich besonders für den Ethikunterricht, weil dabei der Austausch mit den KlassenkollegInnen sowie die selbstständige Reflexion von Wertehaltungen ermöglicht wird. Sind die Arbeitsaufgaben handlungsorientiert, konkret und verständlich gestellt, dann wird auch die Unterrichtsphase erfolgreich sein.

Stationentraining im Unterrichtsfach Ethik

Damit Ihre Klasse beim offenen Lernen alle Lernziele erreicht, müssen die einzelnen Aufgaben optimal geplant sein. Die genaue Unterrichtsplanung ist jedoch nicht immer so einfach möglich, wenn zahlreiche andere Verpflichtungen des LehrerInnen-Alltags rufen. Deshalb möchten wir Ihnen mit vorgefertigten, an den Kernthemen der Lehrpläne orientierten Übungsmaterialien weiterhelfen! Der Online Shop des Auer Verlags bietet für das offene Lernen im Fach Ethik zahlreiche Praxisbände und Materialsammlungen. Das zweibändige Werk Ethik an Stationen enthält Ausarbeitungen zu je acht Stationen pro Themenbereich und insgesamt über 60 vorgefertigte Arbeitsblätter als Kopiervorlagen! Durch die selbstständige, aber dennoch angeleitete Auseinandersetzung mit Themen wie Gerechtigkeit, Freundschaft, Konflikte oder dem Leben in der Gemeinschaft verspricht nachhaltigen Lernerfolg!

Außerschulische Lernorte – Ethik außerhalb des Klassenzimmers

Der Unterricht muss nicht immer im Klassenzimmer stattfinden! Das aktiv-entdeckende Lernen am gesamten Gelände des Schulgebäudes verspricht abwechslungsreiche Schulstunden. Kreative Stundenbilder für das außerschulische Lernen im Ethikunterricht bietet der Band Ethikunterricht auf Schulhof & Co. Darin finden Sie eine große Zahl an Stundenentwürfen inklusive methodisch-didaktischer Hinweise, auch zum jeweiligen Materialbedarf. Bei der Durchführung der handlungsorientierten Ethikstunden in offenen Lernsituationen wird die Sozialkompetenz gestärkt und die Teamarbeit gefördert. Die SchülerInnen beschäftigen sich dabei mit Religionen, Gemeinschaft, dem Zusammenleben oder dem Leben mit der Natur.