Allgemeine Didaktik

Ratgeber und Materialien für die allgemeine Didaktik – Das große Sortiment des Auer Verlags

Die Unterrichtsmaterialien für die allgemeine Didaktik sollen als Planungshilfen für den Grundschulunterricht dienen und richten sich in erster Linie an Studierende und Anwärter bzw. Anwärterinnen des Lehramts. Auch Leiter von Schulseminaren und erfahrene Lehrkräfte profitieren von den Tipps und Anleitungen für eine effektive Unterrichtsgestaltung. Allgemeine Erklärungen zu Didaktik bilden einen einfachen Einstieg in das Thema. Wie lässt sich Didaktik überhaupt definieren und wie kann man didaktisches Handeln erlernen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefern die Unterrichtsbände zu Gegenstands- und Problembereichen der Didaktik. Neben praxisnahen Methoden oder Hilfestellungen für die richtige Didaktik im Unterricht finden auch Studierende Ratgeber, welche Basiswissen in Theorie und Praxis vermitteln sowie auf prüfungsrelevante Fragestellungen vorbereiten liefern und so Prüfungswissen und Basiswissen einfach und gezielt vermitteln. Alle Inhalte lassen sich dabei flexibel und einfach im Unterricht einsetzen. Viele unserer Arbeitsmaterialien in der Kategorie Psychologie, Didaktik und Pädagogik erhalten Sie auch als praktisches E-Book oder digital als Download.

Perspektivenwechsel in der Didaktik

In der Didaktik vollzieht sich aktuell ein Perspektivenwechsel. Dies bedeutet, dass die didaktische Theorie immer mehr abrückt von der objektiven allgemeinen Didaktik. Unter der objektiven Didaktik versteht man das Verständnis, dass Unterricht als eine vom Lehrer geplante Vermittlung ausgewählter Kulturinhalte zu sehen ist. Moderne Unterrichtsmethoden sehen die subjektive Didaktik als anzustrebender Lernmodus. Diese sieht Unterricht als eine Ermöglichung individueller Konstruktions-, Rekonstruktions- und Dekonstruktionsprozesse beim Schüler. Damit sich Lehrer auf diese neue Rolle bzw. neue Art der Wissensvermittlung vorbereiten können, liefert der Band Vom Schüler her unterrichten Basiswissen sowie Einblicke in eine andere Denkweise und eine moderne Unterrichtsgestaltung. Das Buch stellt den aktuell von Pädagogen diskutierten didaktischen Perspektivenwechsel vor und zeigt, wie man „vom Schüler her“ unterrichten und so die Herangehensweise der Lehrstoffvermittlung grundlegend verändern kann.