Laden...

Neuerscheinung

Sprachförderung mit dem Sandkastenprinzip

Mit dem Einsatz von Sand und einfachen Materialien spielerisch die Sprache fördern

„Meine Intention für diesen Band liegt ganz klar in der bewussten Förderung von Kindergartenkindern hinsichtlich Sprache. Wichtig sind hierbei motivierende Sprechanlässe, die Lust auf Sprache und Sprechen machen. Diese Sprechanlässe sollen den Mittelpunkt des Bandes darstellen“ (Ulrike Gangkofer, Autorin).

Sprache als Schlüssel zur Welt – sprachliche Kompetenzen haben entscheidenden Einfluss auf den weiteren Bildungs- und damit Lebensweg von Kindern. Das zeigen auch viele Studien immer wieder. Die Freude am Sprechen zu erhalten; Mut machen, zu sprechen und den Sprachschatz zu erweitern – das sind die Ziele dieses Bandes.

Methodisch nutzt die Ulrike Ganghofer dafür im Schwerpunkt zwei Mittel – den Sandkasten als Motivationshilfe und das Lernbegleitheft als Dokumentation des Erarbeiteten durch die Kinder selbst. Dazu werden weitere Alltagsmaterialien kombiniert und Sprechanlässe geschaffen, die garantiert JEDES Kind mitreißen!

Die Kinder erschaffen nach entsprechender Impulsgebung eigene Welten im Sandkasten, die zum Vorstellen, Mitmachen, Spielen, Zusammenarbeiten und noch viel mehr einladen und die eigene Kreativität nahezu grenzenlos erscheinen lassen. Außerdem gibt die erfahrene Praxisautorin Tipps zum Erstellen von kleinen digitalen Filmsequenzen und Aufzeichnungen durch Diktiergeräte, so dass die Kinder auch weitere medial gestützte Sprechimpulse erhalten.

Alle Sprachanlässe sind detailliert ausgearbeitet und laden zum sofortigen Umsetzen ein, da ausschließlich Alltagsmaterialien verwendet werden. Die „Produktionsschritte“ sind mit authentischem Fotomaterial präsentiert.

Vorschläge für die Dokumentation der Projekte im Lernbegleitheft sind ebenfalls für jedes Sprecharrangement abgebildet.

Ein gut verständlicher „Theorieteil“ führt in die Arbeit mit dem Sandkastenprinzip ein und gibt viele praktische Tipps.

 

Der Band enthält: 4 komplett ausgearbeitete Praxisbeispiele für die Jahreszeiten

  • Praxisbeispiele Herbst:

Vorhang zu! – Einsatz des Schattentheaters
Plüschtiere – spontanes Sprechen zu optischen Reizen
Welten bauen – materialgeleitetes Sprechen beim Bauen
Daheim – Sprechen zu Präkonzepten
Hörspiele – deutliches Sprechen

  • Praxisbeispiele Winter:

3-D-Schneelandschaft – Einführung von Fachwortschatz Rodeln
Liedtexte verstehen – Bauen zu Liedern
Scheinwerfergeschichten

  • Praxisbeispiele Frühling:

Wo sind die Körbchen? – Frühlingswortschatz aktivieren
Kneten und erzählen zu Musik
Wann rollt die Kugel? – handelndes und sprachliches Lösen einer kooperativen
physikalischen Aufgabe
Von Glück und Liebe – kleine philosophische Einheit
Blumen am Felsen – haptische Bildbetrachtung

  • Praxisbeispiele Sommer:

„Ich will ein Eis!“ – gezieltes Vermitteln von Fachwortschatz
Lieblingsspielplatz – die Kinder bauen und zeichnen wie die Architekt*innen
Trauminseln – miteinander bauen, fantasievoll sprechen
3-D-Landschaftsbilder
Anruf per Handy
Vom Adler und dem Einhorn

 

Produktinformation

Ulrike Gangkofer
Sprachförderung mit dem Sandkastenprinzip
Mit dem Einsatz von Sand und einfachen Materialien spielerisch die Sprache fördern
Format: Buch, 80 Seiten, DIN A4, farbig, Kindergarten 
ISBN: 978-3-403-08269-9 
Best.-Nr.: 08269
Preis: 22,40 Euro

 

Weitere Informationen

Sandra Schnepf
[email protected]

 

Auer Verlag
AAP Lehrerfachverlage GmbH
Niederlassung Augsburg
Memminger Straße 6
86159 Augsburg

 

Über den Verlag

Der Auer Verlag (gegründet 1875) bildet heute gemeinsam mit dem AOL Verlag und dem Persen Verlag die AAP Lehrerfachverlage GmbH, die Teil der Stuttgarter Klett Gruppe und einer der führenden Anbieter für Lehrerfachliteratur und Unterrichtsmaterialien im deutschsprachigen Europa ist. Rund 1600 aktuell lieferbare Titel sowie ca. 180 Novitäten im Jahr, die der Auer Verlag am Standort Augsburg entwickelt und vermarktet, zeugen von der Dynamik des Unternehmens. Die Materialien des Auer Verlags orientieren sich an den Lehr- und Bildungsplänen und messen den unterschiedlichen methodisch-didaktischen Aspekten des Unterrichtens besondere Bedeutung bei.