Menü

Presseinformation

Rechensuchsel im Zahlenraum bis 100“ erschienen

Zahlensalat für Mäuse und Eichhörnchen

Mit dem aktuellen Band begibt sich die Klasse auf eine lustige Jagd nach dem richtigen Ergebnis. Die Kinder machen sich gleich nach dem Austeilen der fröhlich illustrierten Rechensuchsel mit Eifer an die Arbeit. Die Rätselgitter liegen jeweils in zwei Schwierigkeitsstufen vor, so dass alle Kinder einer Klasse am selben Thema arbeiten können. Die leichtere Stufe ist durch eine Maus, die schwierigere durch ein Eichhörnchen gekennzeichnet. 

Mit einem motivierenden Stundeneinstieg sichern sich Lehrkräfte die Aufmerksamkeit der Klasse. Dafür eignen sich optimal die neuen Rechensuchsel, die die Kinder begeistert lösen. Aber auch zur Auflockerung innerhalb einer Stunde oder zum Ausklang sind sie beliebt. Sie können – je nach Stand der Kinder – in Einzel- oder Gruppenarbeit angeboten werden.

Wer bei den reinen Zahlensuchsel die richtigen Kästchen ausgemalt hat, entdeckt im Gitter ein Bild – etwa einen Elefanten oder ein Kamel. Die Kinder freuen sich über den Aha-Effekt und können selbst ihre Ergebnisse kontrollieren. Um die Selbstständigkeit der Kinder beim Lernen zu unterstützen, finden sich auf den Arbeitsblättern bis zu drei hilfreiche Tipps zum Lösen der Aufgaben. Diese lassen sich auch durch Umknicken verbergen und erst nach und nach einsetzen.

Durch das regelmäßige Üben bewegen sich die Kinder im Laufe der Zeit souverän im Zahlenraum bis 100. 


Der Band enthält

  • über 80 Arbeitsblätter als Kopiervorlagen,
  • alle Aufgaben in zwei Differenzierungsstufen sowie
  • Lösungen zu allen Aufgaben. 

 

Produktinformationen

Christine von Pufendorf
Rechensuchsel im Zahlenraum bis 100
Eigenständig Rechenaufgaben suchen, finden und lösen
ISBN: 978-3-403-08022-0
Buch, Seiten, DIN A4
Buch, Seiten, DIN A4, 1. bis 3. Klasse
Best.-Nr.: 08022
Preis: 19,90 Euro

 

Weitere Informationen

Sandra Schnepf

S.Schnepf@auer-verlag.de