Laden...

Presseinformation

„Kriminell gut lesen Französisch 1.-3. Lernjahr“ erschienen

Lesetraining mit packenden Krimis

Da ja gerade im Französischen ein großer Unterschied zwischen geschriebener und gesprochener Sprache besteht, ist das regelmäßige Lesen von entscheidender Bedeutung für das Erlernen der korrekten Aussprache. Lustige und packende Kriminalgeschichten aus der bewährten Reihe „Kriminell gut Lesen“ für die ersten drei Lernjahre sichern jetzt die Freude am Lesen. So eignen sich die Schülerinnen und Schüler zusätzlich zur Lesekompetenz wie nebenbei Vokabeln und Grammatik an.

Humorvolle Geschichten über Inspektor Lou und Polizeihund Mops vermitteln den Schülerinnen und Schülern Spaß am Lesen französischer Texte. Mit Begeisterung versuchen sie, die Kriminalfälle zu lösen und lernen, sich sehr genau auf die Inhalte zu konzentrieren. Jeder der 15 Lesetexte des aktuellen Bandes „Kriminell gut lesen Französisch“ wird von handlungsorientierten Aufgaben begleitet. Zudem schließt sich ein Grammatik-Wiederholungsteil an. So lässt sich bereits Gelerntes optimal auffrischen und festigen.

Die Lesekrimis und die zugehörigen Aufgaben sowie Wiederholungen liegen alle als fertige Kopiervoralgen vor. Sie sind an die verschiedenen Lernstufen angepasst und lassen sich flexibel im Unterricht einsetzen. So finden sich Texte als Dialoge, die als Rollenspiel umgesetzt werden können oder die Textsorte Personenbeschreibung. Den Abschluss des Bandes bildet ein umfassender Lösungsteil.

Der Band enthält:

  • 15 spannende Lesekrimis in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen
  • zu jedem Krimi Arbeitsblätter zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz
  • einen umfassenden Lösungsteil

 
Produktinformation

Ines Paraire
Kriminell gut lesen Französisch 1.-3. Lernjahr
Fesselnde Kurzkrimis zur Förderung der Lesekompetenz
ISBN: 978-3-403-07968-2
Buch, 112 Seiten, DIN A4
Alle Klassenstufen
Best.-Nr.: 07968
Preis: 21,40 €