Menü

Presseinformation

Inklusion in der Kita – das Praxisbuch“ erschienen

Profi-Tipps und Materialien – zum Einsatz in der Kita und in der Aus- und Fortbildung von Erzieherinnen und Erziehern

Inklusion zu praktizieren ist nicht nur Pflicht der Schulen, sondern auch Kitas müssen jetzt beginnen, Inklusion zu praktizieren. Das bedeutet, dass jedes Kind aufzunehmen und entsprechend individuell zu fördern und zu fordern ist. Das ist zweifelsohne eine riesige Herausforderung an alle Kita – Beteiligten.

Wie kann das gelingen? Hier sind praktische Tipps und Erfolgs-„Rezepte“ unerlässlich, denn der Weg zur erfolgreichen inklusiven Praxis in Kita (und auch Schule) ist ein langer und nicht immer einfacher.

Die Autorin Franziska Krumwiede ist erfahrene Referentin des Lehrerfortbildungsinstituts Querenburg und wird dem Anspruch des Titels ihres Buches voll und ganz gerecht, ein Praxisbuch sein zu wollen. Der Band bietet systematisch und sehr gut lesbar wichtige Bausteine für die Arbeit in der inklusiven Kita. Jedes Kapitel bietet griffig den wissenschaftlich-theoretischen Hintergrund der vorgestellten Praxisbeispiele.

Den Einstieg ins Thema bildet ein kurzer, lesenswerter historischer Abriss zur Entstehung von Inklusion im Bildungsbereich. Detailliert wird dann die Anbahnung und Begleitung inklusiver Lehr- und Lernprozesse in der Kita dargestellt. Aus der Perspektive der zu bildenden multiprofessionellen Teams werden anschaulich und ganz praktisch alle dafür notwendigen Bausteine vorgestellt. Besonders fokussiert werden hier die Rolle der Erzieherin und des Erziehers und die Zusammenarbeit mit Eltern.

Besonders lesenswert ist das Kapitel 3, welches sehr ausgewogen den wichtigen Bereich der Balance zwischen offenem Arbeiten und individualisierten Binnendifferenzierungsstrukten innerhalb der Kindergruppe darstellt und mit praktischen Beispielen illustriert.

Abgerundet wird der Band im letzten Kapitel durch die Vorstellung von einzelnen Projekten aus der inklusiven Kita-Praxis zu den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung und Sprache.

Besonders hilfreich für die praktische Arbeit ist die mitgelieferte CD-ROM, die eine Menge sofort einsetzbarer und vielfältiger Materialien enthält.

Der Band empfiehlt sich darüber hinaus auch für die Arbeit in der inklusiven Grundschule!

 

Der Band enthält

Ausführliche und griffige Beschreibungen von

  • Inklusion
  • pädagogischen Aufgaben
  • organisatorischen Aufgaben
  • individueller Förderung
  • Arbeit im Team, Arbeit als Kita-Leitung

in einer Kita, die inklusiv arbeiten will

  • Alle Bereiche sind mit praktischen Beispielen und Tipps für die sofortige Umsetzung im Kita-Alltag versehen
  • Zahlreiche Vorlagen und Materialien liefert die beigefügte CD-ROM in veränderbarer Form
  • Außerdem bietet der Band eine Fülle von konkreten Vorschlägen zum Einsatz in Fortbildungs- und Weiterbildungskontexten

 

Themen:

  • kurzer historischer Abriss – was ist Inklusion? Was sind die Ziele? Wie ist der rechtliche Hintergrund?
  • Aufbau eines multiprofessionellen Teams – wie kann das gelingen? Was gilt es zu beachten?
  • Inklusive Strukturen in der pädagogischen Praxis erstellen – offenes Arbeiten und/ oder Binnendifferenzierung?
  • Projekte, Tipps und Tricks für den inklusiven Kita-Alltag
  • Tipps zur Elternarbeit und zur Arbeit im Bereich der Aus- und Weiterbildung

 

Produktinformationen

Titel: Inklusion in der Kita. Das Praxisbuch

Profi-Tipps und Materialien aus der Erzieherinnenfortbildung

Autorin: Franziska Krumwiede

ISBN: 978-3-403-07485-4

Best.-Nr.: 07485

Buch, 80 Seiten, DIN A4, mit CD-ROM, Kindergarten

Preis EUR/CHF: 24,90/27,40

 

Weitere Informationen

Sandra Schnepf

S.Schnepf@auer-verlag.de