Hörverstehen

Laden...
Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Hörverstehen im jungen Alter fördern – Mit dem Sortiment des Auer Verlags

Gezielte Sprachförderung kann bereits im Kindergarten sehr viel nachhaltig bewirken. Hörverstehen unterstützt zunächst das genaue Zuhören, was schließlich die Aussprache verbessert. Kinder lernen so nicht nur, wie verschiedene Wörter ausgesprochen werden, sie erweitern dadurch auch ihren Wortschatz. Gerade für Kinder mit noch schwach ausgeprägten Sprach- oder Deutschkenntnissen sind wiederholte Übungen zum Hörverstehen eine bewährte Methode zur Sprachförderung. Tragen Sie aktiv zur sprachlichen Entwicklung von Kleinkindern bei. Mit den Hörversteh-Übungen des Auer Verlags können Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit während der Betreuungszeit spielerisch gefördert werden. Unsere Arbeitsmaterialien zum Thema Hörverstehen im Kindergarten und in der Vorschule erhalten Sie auch als praktisches E-Book zum Download.

Sprachförderung durch Hörverstehen

Suchen Sie nach einer Möglichkeit bereits in der Kita das sogenannte Hörverstehen zu üben und nachweislich zu fördern? Dank unseres E-Books Zuhören, Verstehen, Erzählen werden Ihnen die Kinder nicht nur an den Lippen hängen. Die enthaltenen 13 liebevollen Geschichten sind speziell zur Sprachförderung von Kindergartenkindern verfasst worden. Lesen Sie den Kindern jeden Monat eines der spannenden Abenteuer der Ameise Florinda und ihrem Freund dem Igel Berthold vor. Florinda und Berthold begleiten die Kinder somit durch das ganze Jahr und sorgen unter den Kindern für aufregenden Gesprächsstoff. Sie lernen dadurch das aufmerksame Zuhören, entwickeln mit der Zeit ein Textverständnis und sind motiviert untereinander oder in gezielten Übungen darüber zu sprechen. Außerdem lernen die Kinder anhand der fesselnden Geschichten auch die vier Jahreszeiten besser kennen. Verbinden Sie das monatliche Hör-Abenteuer beispielsweise mit zur Jahreszeit passenden Mal- oder Bastelprojekten. Auch ein Ausflug in den Zoo oder Wald würde sich in Kombination mit den Hörversteh-Übungen anbieten. Das Beste: Alle Geschichten erhalten Sie auch kostenlos als praktische Hörbuch-CD, indem die Erzählungen langsam und besonders deutlich vorgelesen werden. So können die Kinder den Abenteuern von Florinda und Berthold besonders gut folgen.