Laden...

Lesespurgeschichten interaktiv - für die Sekundarstufe

Lesefreude wecken und Lesekompetenz fördern. Lerninhalte vermitteln und sinnentnehmendes Lesen fördern

Mit interaktiven Lesespurgeschichten können Sie das Lesetraining zu einer spannenden Sache machen. Das fängt schon beim Medium an. Welches Kind liebt es nicht, am Laptop oder PC zu spielen? Ihre Schüler*innen werden begeistert bei der Sache sein, wenn es darum geht, die Lesespur zu verfolgen.

Dafür müssen die Schüler*innen interaktiv Rätsel und Aufgaben lösen, die das sinnentnehmende Lesen trainieren. Sie folgen versteckten Hinweisen im Text auf der Lesespurkarte, um herauszufinden, wie die Geschichte weitergeht. Wenn sie ungenau lesen, landen sie an einem falschen Ort und werden zurückgeschickt. Um zum Ziel zu gelangen, gibt es nur einen richtigen Weg.

Lernen mit dem Computer: Das sorgt für Begeisterung!

Die interaktive Methode trainiert das sinnentnehmende Lesen spielerisch und kurzweilig. Digital geht alles schnell und intuitiv, ohne viel zu blättern und aufzuschreiben. So ist ein kurzweiliges, kleinschrittiges und damit ausgesprochen motivierendes Lernen möglich. Alle Geschichten gibt es in zwei Differenzierungsstufen für stärkere und schwächere Leser*innen.

Die interaktiven Lesespurgeschichten können direkt auf dem Computer genutzt werden. Mit dem kostenfreien Player kann man jederzeit und unabhängig vom Internet die Texte lesen und lösen.

Hier können Sie sich kostenlos die Player für die interaktiven Übungen herunterladen:

Player für Windows

Player für macOS (Intel)

Player für macOS (Apple Silicon)

Die ersten interaktiven Lesespurgeschichten sind erhältlich für die Fächer Deutsch, Englisch, Geschichte und Religion.