Menü
Bestseller

Basisheft: Lesen - Schreiben - Rechnen

Thannhauser Modell
K. Landherr, I. Streicher, H. D. Hörtrich

Bestseller

Basisheft: Lesen - Schreiben - Rechnen

Thannhauser Modell

Ein 56-seitiger, in der Praxis erprobter, einfacher Alphabetisierungskurs für Asylbewerber und deren Kinder in der Schule. Ideal geeignet als Vorbereitung und Begleitung für den Deutschkurs für Asylbewerber. (Keine Kopiervorlage!)

Buch, 56 Seiten, DIN A4, Alle Klassenstufen
ISBN: 978-3-403-07932-3
Best.-Nr.: 07932

6,50 €*
  • ab 10 zum Preis von je 5,98 € *
  • ab 25 zum Preis von je 5,85 € *
Details
Kundenbewertungen

Details

Das Basisheft "Lesen – Schreiben – Rechnen" wurde für Asylbewerber und deren Kinder entwickelt, die teilweise oder gar nicht lesen und schreiben können bzw. die lateinische Schrift als Zweitschrift erlernen möchten. Es kann auch als Differenzierungsheft zusätzlich zum Arbeitsheft mit seinen verschiedenen Versionen für Schreib- und Sprechübungen eingesetzt werden.

Im Basisheft ist auch ein Basiskurs RECHNEN enthalten, mit dem mathematische Grundbegriffe und Rechenfertigkeiten (auch selbstständig) erarbeitet, wiederholt und geübt werden können. Von der Zahleinführung bis zur 7. Jgst. der Haupt- und Mittelschule –  mit Tipps zum Lernen lernen.

Verfügbare Downloads:
Das Lehrerhandreichung zum Basisheft Thannhauser Modell können Sie hier herunterladen.

Kundenbewertungen

 Autor: T. Müller | 05.05.2018

Das Produkt entspricht absolut unseren Erwartungen und ist das richtige Unterrichtsmaterial in unserer Einrichtung.

 Autor: H. Gruber | 11.04.2018

Wir setzen das Basisheft gerne und mit Erfolg in unserem Helferkreis ein .

 Autor: J. Kohl | 10.04.2018

Mit der neuen Lehrerhandreichung kann auch ich als sog. Laie ohne Probleme einen Alphabetiseirungskursfür unsere Geflüchteten durchführen.

 Autor: P. Lemoine | 18.03.2018

Könnte mehr persisch enthalten

 Autor: M. Völkel | 18.08.2017

ehrenamtliche Flüchtlingshilfe - Deutschunterricht

 Autor: K. Hans | 08.08.2017

Dieses Arbeitsheft ist für Geflüchtete in der Erstbetreuung sehr zweckdienlich zur Alphabetisierung und Vermittlung erster Schreibfähigkeiten mit lateinischen Buchstaben. Wir setzen es auch zusammen mit dem Ders kitabi Arbeitsheft ein, um unsere Syrer in das Zahlenverständnis und die Grundrechenarten einzuführen.

 Autor: K. L | 08.08.2017

Ideal für unseren Helferkreis - einfach und adressatenbezogen in Inhalt und Gestaltung - mit einer sehr informativen Lehrerhandreichung

 Autor: P. Janson | 05.08.2017

Sieht gut aus aber noch keine Erfahrung damit.

 Autor: E. Flenner | 17.06.2017

Es ist das, was wir benötigen.

 Autor: A. Hauber | 22.03.2017

Gerade für Nichtlehrer ist die kostenlos angebotene und sehr umfangreiche Lehrerhandreichung eine große Hilfe.
Danke!

 Autor: K. Johann | 19.03.2017

Mit diesem Basisheft konnten wir ohne großen Aufwand einer Frau aus Syrien die lateinische Schrift vermitteln und innerhalb kurzer Zeit das Lesen lernen - Danke!

 Autor: J. Kohler | 06.03.2017

Mit dem Basisheft konnten wir in unserem Helferkreis einigen Analphabeten in relativ kurzer Zeit das Lesen und Schreiben lernen.

 Autor: U. Bergner | 13.01.2017

Tolles Buch für alle, die unsere Schrift erst noch lernen müssen. Wir verwenden das Buch im Deutschkurs für Asylbewerber

 Autor: S. M. Elisabeth | 27.11.2016

Sehr gut!!!! für Anfänger!!!

 Autor: E. Holstiege | 18.11.2016

Unterricht für funktionelle oder komplette Analphabeten.

 Autor: B. Thiele | 07.11.2016

Zum Sprachtraining im Flüchtlingstreff insbesondere auch wegen des Preises optimal

 Autor: K. Engel | 29.10.2016

gut einzusetzen

 Autor: B. Surma | 25.10.2016

Wir verwenden das Buch bei allen Flüchtlingen, die alphabetisiert werden müssen. Schade, dass das Buch nur schwarzweiß ist, mit Bildern und mehr Farbe würde es interessanter sein.

 Autor: T. Eppinger | 20.10.2016

gutes Heft

 Autor: C. Pinter | 15.10.2016

Beim Unterricht f. Asylwerber sehr hilfreich f. Anfänger!

 Autor: E. Flenner | 11.10.2016

Das Heft ist zielgruppengerecht und hat sich bisher bewährt.

 Autor: K. Asylhelferkreis Thannhausen | 08.10.2016

Antwort auf die Frage von B. Ringwelski vom 6.10.2016
Die Auswahl und die Reihenfolge der Buchstaben im Basisheft orientieren sich an dem Ziel, bereits nach der 1. Einheit sinnvolle Wörter bilden zu können, z.B. aus den Buchstaben A, E, I , M, N und der Buchstabenverbindung Ei die Wörter Mama, mein Name, ein Ei, Anna, Mina und viele weitere Namen...
Die Sprachschüler sollen von Anfang an sinnerfassend und anwendungsorientiert lesen und schreiben. Bei einer Reihenfolge nach der Häufigkeit müsste man mit den Buchstaben E, N, I, S, R ... beginnen. Dies ist ebenso ungünstig, wie Kurse nach der Reihenfolge des Alphabets zu strukturieren: A,B,C,D,E...
Dass der von der Häufigkeit an 4. Stelle gelegene Buchstabe S erst in der 3. Einheit gelehrt wird, hängt mit der Besonderheit der Aussprache der S-Laute am Wortanfang z.B. bei St, st zusammen. Somit orientiert sich der Lehrgang auch am Prinzip "Vom Leichten zum Schweren".

 Autor: B. Ringwelski | 06.10.2016

Warum ist die Reihenfolge der Buchstaben nicht nach der Häufigkeit der Buchstaben im deutschen Sprachgebrauch erfolgt?

 Autor: K. Asylhelferkreis Thannhausen | 01.10.2016

Super

 Autor: C. Wirth | 29.09.2016

Das erste Heft "Deutschkurs für Asylbewerber" setze ich inzwischen in meinem 2. Kurs ein. Das neue Produkt wird mir im nächsten Kurs eine große Hilfe sein. So kann ich die Bandbreite des Angebots erweitern und auch innerhalb der äußerst heterogenen Lerngruppen besser differenzieren.

 Autor: M. Grau | 03.09.2016

Praxisorientiert. Verwendung für ehrenamtliche Flüchtlingskurse, für Flüchtlinge, die Analphabeten sind. Sinnvoll wären zusätzliche Übungsblätter zum Wiederholen und Erlernen der Schrift.

 Autor: P. Willkomm | 28.08.2016

kommt auch bei den Jungs sehr gut an - sehr gut zum Lernen

 Autor: B. Probst | 21.08.2016

Ich zeige den Film im Unterricht.

 Autor: F. Detzel | 20.08.2016

deutlich überdurchschnittlich

 Autor: M. Schaich | 15.08.2016

*****

 Autor: H. Lambertz | 14.08.2016

Ich bin sehr zufrieden

 Autor: A. Zöbisch | 08.08.2016

Dies ist mein erster Eindruck

 Autor: M. Grau | 11.07.2016

Produkt wird für Unterricht alleinreisende Flüchtlingsfrauen eingesetzt, oft Personen ohne Schreibkenntnisse.
Gewünscht wären noch Vorschläge für Vertiefung des Stoffes.

 Autor: I. Schelling | 06.07.2016

-Deutschunterricht für Asylbewerber im Ehrenamt
-Gut für den Einstieg zum Deutsch lehren und lernen

 Autor: K. Straub | 01.07.2016

Wir verwenden das Produkt im Einstiegsunterricht, weil es eine
gute Anleitung bietet, um z.B.
Menschen aus dem arabischen Raum
grundlegende Erfahrungen mit unserer
Sprache zu sammeln.

 Autor: C. Taeger | 26.06.2016

Ich verwende das Produkt, um Asylbewerbern beim Deutschlernen zu helfen.

 Autor: B. Cohausz | 24.06.2016

wir verwenden das Heft für Flüchtlinge aus Afghanistan, die unsere Schrift nicht kennen und auch für Analphabeten, da wir dazu kein eigenes Heft haben. Wir beginnen im Arbeitskreis sofort mit dem Deutschkurs vor dem eigentlichen Integrationskurs.

 Autor: P. Kühnl | 18.06.2016

Ich unterrichte Deutsch als Fremdsprache für Flüchtlinge

 Autor: N. Adams | 14.06.2016

sehr gerne wieder

 Autor: H. Hassemer | 02.06.2016

Auch gut für nicht-professionelle Deutschkurse für Flüchtlinge

 Autor: L. Ippen | 01.06.2016

Das aktuelle Produkt muss ich erst testen. Ich kenne nur den Vorläufer (das Workbook), das je nach Kontext/Lehrsituation sehr gut bis nur bedingt einsetzbar ist (in Grundbildungskursen/Deutschkursen mit AsylwerberInnen in Österreich).

 Autor: S. Dulac | 31.05.2016

Ich finde das Buch nicht wirklich ganz neuartig. Es gibt schon einiges Ähnliches. Verwenden möchte ich das Buch mit Flüchtlingen, die nicht gut das lateinische Alphabet beherrschen.
Freundliche Grüße
***

 Autor: K. Riemke | 31.05.2016

Das Heft ist auf jeden Fall für Anfänger eine große Hilfe. Für Sprachtrainer eine gute Vorlage,um die deutsche Sprache den Asylbewerbern möglichst einfach zu vermitteln.

 Autor: D. Meiser | 30.05.2016

Gutes Produkt für den ehrenamtlichen Deutschunterricht mit Flüchtlingen (Anfänger)

 Autor: G. Hinterobermeier | 29.05.2016

Das Basisheft ist für Geflüchtete in der Erstaufnahme sehr zweckdienlich zur Alphabetisierung und Vermittlung erster Schreibfähigkeiten mit lateinischen Buchstaben und es ist auch gut geeignet für die Einführung in unser Zahlenverständnis und die Grundrechenarten.

 Autor: E. Müller | 28.05.2016

Allen ehrenamtlichen Lehrern/Lehrerinnen in der Flüchtlingsarbeit.

 Autor: W. Eckert | 28.05.2016

Die Unterlagen werden im Unterricht mit Flüchtlingen erfolgreich eingesetzt. Die Schriften sind für alle Helfer geeignet.

 Autor: G. Willeke | 27.05.2016

Ich arbeite ehrenamtlich mit Flüchtlingen und habe auch das Deutschbuch nach dem Thannhauser Modell. Hier finde ich gut, dass verschiedene Bereiche des tägl. Lebens abgebildet werden.

 Autor: H. Kruse genannt Lüttgen | 27.05.2016

Das Thannhäuser Modell ist sehr erfolgreich!

 Autor: P. Moll | 26.05.2016

Inhaltliche Überschneidungen mit dem Arbeitsheft, jedoch insgesamt gut!

 Autor: C. Gödel | 22.05.2016

Gut aufgemacht, bin gespannt auf die Lernerfolge.

 Autor: B. Vogel | 22.05.2016

leicht verständlich

 Autor: M. Weltzer | 17.05.2016

Ich benutze den Basiskurs und das Arbeitsheft "Deutschkurs f. Asylbewerber" im Unterricht mit minderjährigen Flüchtlingen. ich finde die Bücher für den ersten Kontakt mit der Sprache und oftmals überhaupt mit einer Fremdsprache sehr hilfreich.

 Autor: M. Hiemenz | 12.05.2016

Das Basisheft wird in unserem Verein zur Alphabetisierung der Flüchtlinge benutzt um sie besser auf den Intergrationskurs vorzubereiten.

 Autor: K. Asylhelferkreis | 09.05.2016

Auf dieses Basisheft haben viele ehrenamtliche Deutschlehrer und auch Lehrkräfte in den Schulen gewartet! Endlich ein einfacher niederschwelliger Alphabetisierungskurs!

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen