Menü

Keine Angst vor Erster Hilfe

Vanessa Packeisen

Keine Angst vor Erster Hilfe

Mit konkreten Anleitungen Grundschülern kompetent die wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen vermitteln

Eine konkrete Anleitung zur kompetenten Vermittlung von Erste-Hilfe-Maßnahmen in der Grundschule mit praxisnahen und verständlichen Unterrichtsstunden unter anderem zu den Themen Notruf, Wundversorgung, Stabile Seitenlage. Inklusive Kopiervorlagen, Videoanleitungen und farbigen Bildern aller Rettungsmaßnahmen. An den Richtlinien des Deutschen Roten Kreuzes orientiert.

Buch, 88 Seiten, DIN A4, mit CD-ROM, 1. bis 4. Klasse
ISBN: 978-3-403-07692-6
Best.-Nr.: 07692

Details
Kundenbewertungen

Details

So handeln Kinder richtig im Ernstfall!

Gefahren und Unfallquellen lauern im Alltag überall. Stürze, Sportverletzungen oder Insektenstiche sind nur einige wenige Situationen, die Erste Hilfe nötig machen. Deshalb ist es wichtig, schon Grundschülern kindgerecht zu vermitteln, wie sie im Ernstfall helfen können.

Für das Helfen begeistern

Dieser Band bietet Ihnen eine konkrete Anleitung, wie Sie den Schülern praktische Erste-Hilfe-Maßnahmen verständlich machen können. Sie erhalten fertige Stunden in Erster Hilfe, komplett mit klar strukturierten Arbeitsblättern als Kopiervorlagen. Natürlich orientieren sich alle Unterrichtseinheiten an den Richtlinien des Deutschen Roten Kreuzes.

Notruf, Wundversorgung und Co.

Ob Notruf, Wundversorgung oder Stabile Seitenlage ? mit diesem Band bringen Sie Ihren Schülerinnen und Schüler diese wichtigen Themen auf verständliche Weise näher. Zusätzlich erhalten Sie Videoanleitungen und farbige Bilder zur Veranschaulichung des Lernstoffs.



Die Themen:
Notruf | Schock und Verbandtechniken | Sportverletzungen | Atemnot | Stabile Seitenlage | Notfallkartei | Herzinfarkt und Schlaganfall | Rettungswagen

Der Band enthält:

zehn vollständig ausgearbeitete Unterrichtsstunden passend zum Lehrplan Sachunterricht mit Arbeitsblättern und Kopiervorlagen | CD-ROM mit Videoanleitungen und farbigen Bildern aller Situationen und Erste-Hilfe-Maßnahmen | Notfallbuch als Portfolio zur Aufbewahrung der Lernergebnisse | eine Audio-Datei mit einem nachgesprochenen Notruf

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Hilfematerial
  • fertige Stunden
  • Handlungsorientierung
  • Lebensweltorientierung
  • Stundenentwürfe
Inhaltsverzeichnis
I n h a l t s ve rz e i ch n i s
Vorwort . Übersicht über Unterrichtsstunden und MaterialienUnterrichtsstunde 1: Der Notruf. Kopiervorlagen . 4 5 6 9
Unterrichtsstunde 2 und 3: Schock und Verbandtechniken. 13 Kopiervorlagen . 17 Unterrichtsstunde 4: Sportverletzungen24 Kopiervorlagen . 26 Unterrichtsstunde 5: Atemnot 31 Kopiervorlagen . 33 Unterrichtsstunde 6: Stabile Seitenlage . 36 Kopiervorlagen . 39 Unterrichtsstunde 7: Wir erstellen eine Notfallkartei. 46 Kopiervorlagen . 47 Unterrichtsstunde 8: Herzinfarkt und Schlaganfall 69 Kopiervorlagen . 74 Unterrichtsstunde 9: Das große Erste-Hilfe-Spiel . 77 Kopiervorlagen . 78 Unterrichtsstunde 10: Besichtigung eines Rettungswagens und Reflexion der Reihe 85 Kopiervorlagen . 87 Literaturempfehlungen 88
Aus dem Werk 07692 "Keine Angst vor Erster Hilfe" BN: 07692 - Auer Verlag - AAP Lehrerfachverlage GmbH, Augsburg
3
07692_Keine Angst vor Erster Hilfe.indd 3
12.06.15 07:40

Kundenbewertungen

 Autor: H. Kirchner | 07.09.2018

Entsprach nicht meinen Erwartungen

 Autor: M. Grünewälder | 03.10.2017

Ich finde dieses Buch ansprechend aufbereitet und für Kinder der Klassen 3-6 geeignet. Die Inhalte werden meist anhand von Bildern veranschaulicht und bieten einen guten Borschlag, wie man das -vermeintlich- komplexe Thema der Ersten Hilfe altersgerechte vermitteln kann. Alle gezeigten Maßnahmen sind gut recherchiert und korrekt dargestellt.

Was die "objektive" Rezension eines Vorredners betrifft, muss ich zustimmen, dass das Abdrücken in der aktuellen Fassung des Erste Hilfe Kurses nicht mehr gelehrt wird. Dies hat jedoch mitnichten etwas damit zu tun, dass diese Maßnahme falsch wäre; sie wurde lediglich aus didaktischen Gründen gestrichen. Abdrücken ist demnach weiterhin eine zulässige und suffiziente Methode, um bedrohliche Blutungen bis zum Anlegen eines Druckverbandes zu stillen. Zudem möge man das Erscheinungsjahr des Buches mit dem Zeitpunkt der thematisch geringfügigen Anpassung der Leitlinien vergleichen.

Alles in Allem kann ich das Buch als Unterrichtsmaterial zum Einstieg in die Erste Hilfe für die o.g. Altersgruppe empfehlen.

 Autor: C. Seiler | 12.08.2017

Nett aufbereites Werk, richtet sich inhaltlich exakt an dem, was ich in der Erste Hilfe Fortbildung gelernt habe, mit einigen guten Ideen zur Visualisierung und Erinnerungen an die Hintergründe der Handgriffe. Die Handlungsanweisungen per Video versichern die richtige Handhabung. Vom Ton her hätten sie etwas lauter sein können.
Geeignet für diejenigen, die vielleicht Sicherheit bei der Vermittlung der Inhalte haben. Allerdings erst ab Klasse 3/4 empfehlenswert und bis Klasse 5/6.

 Autor: P. Heuser | 14.06.2017

Sehr geehrte Damen und Herren.
Ich bin wirklich ganz und gar unzufrieden mit diesem Heft. Die Abbildungen sind absolut grottig, die Arbeitsblätter vollkommen uninspiriert und außerdem gibt es schwere sachliche Fehler: So wurde das Abdrücken bei stark blutenden Wunden vor mehr als einem Jahr abgeschafft. Die CD ist ein Witz. Ich glaube, dass ich mir ein Urteil erlauben kann, da ich seit mehr als zwanzig Jahren im Auftrag des DRK Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter ausbilde. Hierfür habe ich auch ein eigenes Selbstlernbuch mit vielen Arbeitsblättern entwickelt. Welches von den Sek I - Schülern gut angenommen wird.
Mein Rat an Sie: Bewerben Sie sich mit diesem Heft beim Erste-Hilfe-Grusel-Award, da haben Sie sicher guter Chancen.
Nichts für ungut.
Mit freundlichen Grüßen
***
Lehrer für M, Bio, Ch

Antwort des Verlags: Die Autorin des Bandes ist nicht nur Grundschullehrerin, sondern auch ausgebildete Rettungssanitäterin und bildet sich zu diesem Thema ständig fort. Deshalb ist sie auch informiert, wenn sich offizielle Richtlinien ändern, wie zum Beispiel beim Abdrücken der Arterie bei stark blutenden Verletzungen. Das wurde in der aktuellen Auflage (Auflage 3) entsprechend berücksichtigt.

 Autor: J. Eiselt | 09.02.2016

Für eine Schwerpunktbildung in der Grundschule sehr gut geeignet.
Praxisnah und anschaulich - eine Freude für Lehrer und Schüler.

 Autor: V. Garten | 26.09.2015

Ein tolles Buch mit Materialien, die man entweder konkret so oder abgewandelt für seinen Unterricht nutzen kann. Für Klasse 1/2 wäre es etwas schwer umzusetzen mit den Materialien. Ich würde es eher für Klasse 3/4 einordnen. In diesen Klassen kann man das Buch jedoch voll und ganz in all seinen Facetten einsetzen. Das Stationen Lernen hat meinen Kindern übrigens sehr gut gefallen.

 Autor: T. Tremel | 16.09.2015

Regt an für einen spannenden Erste-Hilfe-Unterricht
Jeder Lehrer weiß, dass man die Unterrichtsentwürfe nicht 1:1 übernehmen kann, da jede Klasse nunmal anders ist. Dennoch durch die Begleitkommentare des Autors und entsprechende Erläuterungen kann jeder schnell seine individuell auf die Schüler abgestimmte Stunde konzipieren. Das Material kann leicht im Unterricht eingesetzt werden und die Modelle sind leicht nachzubauen. Bauanleitungen helfen einem notfalls weiter, wenn man durch das Bild nicht direkt auf den Versuchsaufbau schließen kann. Notfallbilder können bei höheren Klassen eingesetzt werden; sie sind zumindest für meine Kinder ansprechender als die typischen Erste-Hilfe-Zeichnungen. Ich denke, dass sich das Material sogar noch in den Klassen 5 und 6 einsetzen lässt.
Fazit: Wer selbst Spaß hat, aktiv zu werden und seinen Schülern einen entdeckenden Unterricht zur Ersten Hilfe ermöglichen will, der sei hier mit reichlichen Ideen und Arbeitsblättern gut bedient.

 Autor: S. Mercurio | 16.09.2015

Ich finde ganz im Gegenteil, dass sich eine Investition voll lohnt. Das Buch bietet endlich mal handlungserprobte, umsetzbare Ideen und Anregungen, die verschiedenen Themen im Unterricht durchzusetzen. Das Erste Hilfe Buch, dass die Kinder sich im Laufe der Reihe bei mir erarbeiten konnten, war für meine Schüler sehr motivierend. Sie führen es immer noch mit. Auch die Lehrvideos sind von hoher Qualität. Mir hat es sehr geholfen, noch einmal sicher zu gehen, dass ich die Schritte der stabilen Seitenlage richtig an meine Kinder weitervermittel.
Ansonsten bin ich positiv überrascht davon, wie leicht man den Kindern die Sachverhalte doch erklären kann. Die kleinen Tipps haben mir geholfen, einen spannenden Unterricht durchzuführen. Ich würde jedem empfehlen, die Erste Hilfe als Thema in seinen Unterricht aufzunehmen. Es kommt auch bei den Eltern sehr positiv an!

 Autor: M. Heynck | 10.09.2015

Ich würde es definitiv nicht weiter empfehlen. Ich habe mir wesentlich mehr davon erhofft und kann kaum etwas daraus für meinen Unterricht nutzen. Zu schade um das Geld!!!!

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen