Menü

Mathe an Stationen Addition & Subtraktion 3-4

Stationentraining Grundschule Mathe
Silke Petersen

Mathe an Stationen Addition & Subtraktion 3-4

Handlungsorientierte Materialien zu den schriftlichen Rechenverfahren für die Klassen 3 und 4

Das beliebte Stationentraining für selbstständiges Erarbeiten und nachhaltiges Lernen

Buch, 72 Seiten, DIN A4, 3. und 4. Klasse
ISBN: 978-3-403-07428-1
Best.-Nr.: 07428

Details
Kundenbewertungen

Details

Schriftlich rechnen an Stationen

Zu den Kerninhalten des Mathematikunterrichts in den Klasse 3 und 4 gehört das schriftliche Rechnen. Diesem wichtigen Themenkomplex widmet sich das Stationentraining dieses Bandes. An 5 Stationen pro Themenbereich lernen Ihre Schüler die halbschriftliche und schriftliche Addition und Subtraktion.

Lernhalte nachhaltig festigen

Jeder der Stationenläufe dieses Bandes beschäftigt sich mit einem anderen Teilbereich des Themenkomplexes. Station für Station arbeiten die Schüler sich vor und bewegen sich dabei in ihrem eigenen Tempo. Durch die selbstständige Erarbeitung werden die Lerninhalte besonders gut verankert.

Freiarbeit im Mathematikunterricht

Das Stationentraining dieses Bandes hilft Ihren Schülern dabei, halbschriftliche und schriftliche Addition und Subtraktion mit und ohne Übertrag zu begreifen und anzuwenden. Die Materialien dieses Bandes können ideal für die Freiarbeit im Matheunterricht oder in Vertretungsstunden eingesetzt werden.

Die Themen:

Halbschriftliche Addition (ZR bis 1 000) | Schriftliche Addition (ZR bis 1 000 ohne Übertrag) | Schriftliche Addition (ZR bis 1 000 mit Übertrag) | Schriftliche Addition (ZR bis 1 000 000) | Halbschriftliche Subtraktion (ZR bis 1 000) | Schriftliche Subtraktion (ZR bis 1 000 ohne Übertrag) | Schriftliche Subtraktion (ZR bis 1 000 mit Übertrag) | Schriftliche Subtraktion (ZR bis 1 000 000)

Der Band enthält:

5 Stationen pro Themenbereich | über 50 Arbeitsblätter als Kopiervorlagen | Lösungsteil in Karteikartenform

"Mathe an Stationen Addition & Subtraktion 3-4" ist auch als E-Book erhältlich.

Kundenbewertungen

 Autor: M. Molineus | 25.06.2016

Meine eigene Bewertung kann ich nicht mehr bearbeiten, ich vergaß die Anzahl der Sterne anzupassen.

 Autor: M. Molineus | 24.06.2016

Ich habe den gesamten Artikel nicht bezogen und auch nicht getestet. Allerdings beim Sichten des Newsletter und anschließendem Betrachten der Musterseite hier auf der Website gravierende mathematische Fehler festgestellt! Auf der Seite mit "Station 1 - Rechnen mit Spielgeld" betrifft es die schrittweise Berechnung von Summen, durch Zerlegung des zweiten Summanden.

Als Fachlehrerin ab Jahrgang 5 muss ich immer wieder bei meinen Schülern das richtige Ausführen von Umformungen bei Gleichungen üben bzw. hier eine fehlerhafte Verwendung des Gleichheitszeichens korrigieren! In diesem Material wird leider genau dieser Fehler auch noch öffentlich gedruckt und vermittelt! Das geht gar nicht!

Ein Gleichheitszeichen bedeutet, dass der Wert auf der linken Seite des Gleichheitszeichens genauso groß ist, wie der Wert auf der rechten Seite des Gleichheitszeichens. Als Vergleich dient hier sehr gut eine Waage. (Die Balken der Waage sind dann im Gleichgewicht, wenn auf beiden Seiten die gleichen Veränderungen vorgenommen werden. Später dann, beim Umformen von Gleichungen.)

Zurück zur Aufgabe hier, verdeutlicht an der ersten Beispiel-Aufgabe. Hier richtig aufgeschrieben:

53 + 34 = 53 + (30 + 4) = (53 + 30) + 4 = 83 + 4 = 87

Der zweite Summand wird also in seine Stellenwerte zerlegt, nämlich 3 Zehner und 4 Einer, also 30 und 4, und als Summe geschrieben.
Anschließend wird das Assoziativgesetz der Addition angewandt! Die Reihenfolge, wie man die drei Summanden addiert, ist egal.

Richtig wäre auch, wenn die Schritte einzeln notiert werden:

53 + 34 = ...
53 + 30 = 83 und neu ansetzen mit
83 + 4 = 87


Wenn jedoch die Aufgabe steht:
53 + 30 = 83 ... liegt hier ein Ergebnis vor. Und zu diesem Ergebnis kann man auch noch 4 addieren, doch NICHT gleich sofort - in einer Zeile mit dem Gleichheitszeichen! Denn 53 + 30 ist nicht gleich 83 + 4! Zwischen den einzelnen Umformungen muss der Wert der Summe auf jeder Seite der Gleichheitszeichen jeweils gleich sein.

Auch dieser untere Strich, welcher die Zerlegung der Summe wahrscheinlich veranschaulichen soll, ist meiner Ansicht nach irreführend im Blick auf das Ziel, dass bei den Schülern richtige Vorstellungen im Umgang mit Zahlen aufgebaut werden sollen.

Ich habe dem Verlag geschrieben und hoffe, dass dieser Artikel entweder aus dem Programm genommen oder aber überarbeitet, d.h. korrigiert wird, um so den Weiterverkauf zu ermöglichen. Ansonsten sei einfach jeder Fachlehrer und auch nicht Fachlehrer hier nochmal darauf hingewiesen, dass leider dieser Fehler vorliegt!

Danke :)

 Autor: K. Klüver | 24.09.2014

Sehr gutes und differenziertes Material für meine "Fördern statt Wiederholen"-Stunden.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen