Menü


Gestalten für das Fenster - mehr als Basteln 1+2

Gestalten - mehr als basteln
Britta Bollenhagen

Gestalten für das Fenster - mehr als Basteln 1+2

Feinmotorik trainieren und Techniken kennenlernen in der 1. und 2. Klasse

Mithilfe von einfachen Materialien und originellen Ideen fördern Sie im Kunst- und Werkunterricht die Kreativität Ihrer Schüler und trainieren mit den Fensterdekorationen deren feinmotorische Fähigkeiten. Mit 26 detaillierten Unterrichtsideen.

Buch, 88 Seiten, DIN A4, z.T. farbig, 1. und 2. Klasse
ISBN: 978-3-403-06847-1
Best.-Nr.: 06847

21,90 €*
Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

Das Gestalten der Schulfenster ist wichtiger Bestandteil des Schulalltags und mehr als einfach nur Basteln. Mithilfe von einfachen Materialien und originellen Ideen fördern Sie nicht nur die Kreativität und das ästhetische Empfinden Ihrer Schüler, sondern trainieren außerdem die feinmotorischen Fähigkeiten der Kinder auf spielerische Art und Weise und erhalten tolle Fensterdekorationen! Auch der Zusammenhang zwischen Fingergeschicklichkeit und Gehirnentwicklung ist längst belegt.
Ob Entdeckerkarten zur selbstständigen Bearbeitung durch die Schüler oder Produktideen mit übersichtlichen Arbeitsanleitungen - die vorliegenden Materialien lassen sich ohne großen Aufwand im Kunst- oder Werkunterricht sowie im fächerübergreifenden Unterricht einsetzen. Kreativ bastelt jedes Kind sein individuelles Kunstwerk, lernt dabei wichtige Arbeitstechniken kennen und schult nebenbei seine feinmotorischen Kompetenzen - und das mit riesigem Spaß!

Der Band enthält:

Bildkarten in Farbe

didaktische und organisatorische Hinweise und Tipps

8 Entdeckerkarten zu den Arbeitstechniken

26 detaillierte Unterrichtsideen mit Erklärungen, Fotos und Kopiervorlagen

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Aktiv-entdeckendes Lernen
  • Motorik
  • Feinmotorik
  • Kunst
  • Schneiden
  • Malen
  • Kreativität
  • Geschicklichkeit

"Gestalten für das Fenster - mehr als Basteln" ist auch als E-Book erhältlich.

Pressestimmen

Als Grundschullehrerin bin ich ständig auf der Suche nach jahreszeitlich passenden Ideen zur Gestaltung der Fenster der Schulräume. Dieses Buch hält eine Vielzahl davon bereit. Besonders toll ist, dass es sich nicht auf die reine Arbeit mit Schablonen beschränkt, sondern gleichzeitig eine Vielzahl von verschiedenen Techniken bereithält. Außerdem orientiert es sich an den Kompetenzen, die im Kerncurriculum festgelegt werden. Hilfreich sind auch die "Beschaffungs- und Vorbereitungstipps", die mir die Materialbeschaffung sowie die Vorbereitung sehr erleichtert haben. Jeder Arbeitsablauf wird Schritt für Schritt genau beschrieben, sodass dieses Buch besonders für nicht "Fachlehrer" zu empfehlen ist. Auch die "kleinen Fragen" am Rande hat die Autorin des Buches nicht vergessen: "Wie befestige ich die Arbeiten am Fenster?", "Wie ordne ich sie an?", "Wie konserviere ich Dekorationen für die spätere Verwendung?". Die Ergebnisse sind toll und begeistern Schüler und Lehrer gleichermaßen! (S. Jahnke, amazon, 25. Juni 2012)

"Augenschmaus statt Dekograus"

In klarer Struktur und erfrischender Sprache bietet die Autorin in diesem Werk einen bunten Strauß an Arbeitsangeboten für den Erstunterricht an. Wer Anregungen zu einer ansprechenden Fensterdekoration sucht, die weit über das gängige und wenig kreative Schablonengebastel etlicher Schulklassen hinausgeht, dem sei dieses Heft unbedingt empfohlen! Die erfahrene Autorin gibt hier neben jahreszeitlich sortierten Ideen jede Menge Tipps für eine gelungene Planung, Materialbeschaffung und die ganz konkrete Durchführung einzelner Projekte. Künstlerisch gewerkelt wird jedoch nicht nur nach Anleitung. Auch das selbstständige Probieren kunstbegeisterter und experimentierfreudiger Schüler (eher ab dem 2. Schuljahr) kommt dabei nicht zu kurz: es werden allein acht Entdeckerkarten mit mehreren Ideen zu einer Arbeitstechnik angeboten.

Neben den schwarz-weiß gedruckten Anleitungen und Kopiervorlagen (die als Hilfestellung für unsichere Schüler und/oder Kolleginnen gedacht sind) runden die 26 Bildkarten zu den jahreszeitlichen Projekten das Werk ab. Obgleich mich das Titelbild auf den ersten Blick nicht angesprochen hat, überzeugt der Inhalt des Büchleins umso mehr!

(Von P. Dyroey, 7. Mai 2012, amazon.de)

Die Fensterbilder, die auf den 26 farbigen Bildkarten dieses Buches vorgestellt werden, wirken fröhlich, frech, fantasievoll und vielfach geradezu zauberhaft. Sie haben nichts von den netten, aber eher altbackenen Bastelarbeiten, die man aus manch einer Grundschule kennt. Mit dieser gemeinsamen Fensterkunst können sich die Schüler und Schülerinnen gleichermaßen identifizieren und darüber hinaus die geforderten Kompetenzen für die gestaltenden Fächer erwerben. Zu jedem der 26 vorgestellten Projekte werden diese Kompetenzen detailliert aufgeführt, sowie Material- und Vorbereitungstipps, die Arbeitsabläufe und die Möglichkeiten zur Differenzierung angegeben. Wie bei allen Unterrichtsvorschlägen von Britta Bollenhagen kann man sich sicher sein, dass dies alles in der Praxi erprobt wurde und ein Gelingen bei der eigenen Durchführung somit gewährleistet ist. (S. Jungclas, amazon 26. Juni 2012)

Kundenbewertungen

 Autor: I. Schuck | 10.11.2012

Das Buch beinhaltet viele schöne, abwechslungsreiche und praxiserprobte Ideen für die Fenstergestaltung. Neben den Farbfotos gibt es genaue Materiallisten, organisatorische Hinweise, Kopiervorlagen und Entdeckerkarten zu den verschiedenen Gestaltungstechniken (besonders geeignet für das selbstständige Erarbeiten in Klasse 3 und 4). Die Ideen sind schnell umsetzbar und machen den Kindern viel Spaß.

 Autor: P. Dyröy | 24.10.2012

In klarer Struktur und erfrischender Sprache bietet die Autorin in diesem Werk einen bunten Strauß an Arbeitsangeboten für den Erstunterricht an. Wer Anregungen zu einer ansprechenden Fensterdekoration sucht, die weit über das gängige und wenig kreative Schablonengebastel etlicher Schulklassen hinausgeht, dem sei dieses Heft unbedingt empfohlen! Die erfahrene Autorin gibt hier neben jahreszeitlich sortierten Ideen jede Menge Tipps für eine gelungene Planung, Materialbeschaffung und die ganz konkrete Durchführung einzelner Projekte. Künstlerisch gewerkelt wird jedoch nicht nur nach Anleitung. Auch das selbstständige Probieren kunstbegeisterter und experimentierfreudiger Schüler (eher ab dem 2. Schuljahr) kommt dabei nicht zu kurz – es werden allein acht Entdeckerkarten mit mehreren Ideen zu einer Arbeitstechnik angeboten.
Neben den schwarz-weiß gedruckten Anleitungen und Kopiervorlagen (die als Hilfestellung für unsichere Schüler und/oder Kolleginnen gedacht sind) runden die 26 Bildkarten zu den jahreszeitlichen Projekten das Werk ab.
Obgleich mich das Titelbild auf den ersten Blick nicht angesprochen hat, überzeugt mich der Inhalt des Büchleins umso mehr!

 Autor: D. Orsan | 01.03.2012

Brauchbare und schöne, durchaus auch variable Vorschläge zur Fenster- bzw. Schulhausgestaltung durch´s ganze Jahr! Habe zwar noch keinen konkreten Vorschlag ausprobiert, werde aber bestimmt immer wieder mal darauf zurückgreifen. Enthält auch praktische Tipps zur Befestigung von Bildern usw.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen

  • Rund ums Jahr kreativ basteln - Buch
    20,90 €*

    Rund ums Jahr kreativ basteln

    Hier finden Sie viele Anregungen für kostengünstige Bastelaktivitäten mit Ihren Schülern der 2. bis 4. Klasse. Mehr als 60 Kopiervorlagen mit leicht umsetzbaren Bastelideen, einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

    Buch, 72 Seiten, DIN A4, 2. bis 4. Klasse
  • Schneiden & Malen üben für die Schule - Buch
    19,90 €*

    Schneiden & Malen üben für die Schule

    Mit den Bastelideen dieses Bandes fördern Sie spielerisch die feinmotorischen Fähigkeiten der Kinder in Vorschule und 1. Klasse. Mit 38 liebevoll gestalteten Kopiervorlagen zum Malen, Schneiden und Kleben.

    Buch, 64 Seiten, DIN A4, 1. Klasse/Vorschule