Menü

Bestseller

Methodentraining an Stationen

Verena Euler

Bestseller

Methodentraining an Stationen

Übungsmaterial zu den Kernthemen des Methoden-Curriculums

 Mit Stationentraining gezielt üben – Anforderungen des Methoden-Curriculums erfüllen!

Buch, Seiten, DIN A4, 5. bis 10. Klasse
ISBN: 978-3-403-06314-8
Best.-Nr.: 06314

Details
Kundenbewertungen

Details

Mit diesem Band der Reihe Lernen an Stationen bauen Ihre Schüler gezielt ein methodisches Grundrepertoire auf. Die handlungsorientierte Arbeit an Stationen fördert das selbstständige Lernen jedes einzelnen Schülers. Durch die Vielfalt der Aufgabenstellungen und damit auch der Lösungswege lernen alle Schüler trotz unterschiedlichster Lernvoraussetzungen besonders nachhaltig. Die Inhalte der einzelnen Stationen decken die Kernthemen des Methoden-Curriculums ab.
So gelingt es Ihnen, Methodenlernen sinnvoll in Ihren Unterricht zu integrieren! Die Materialien sind für Lehrer aller Fachrichtungen geeignet.

Die Themen:
Gruppenarbeit | Richtiges Nachschlagen und Verstehen | Textbearbeitung und -gestaltung | Strukturierung/Visualisierung | Vortragen und Präsentieren | Wahrnehmen und Behalten | Organisieren und Planen für Schule und Leben

Der Band enthält:
6 bis 10 Stationen pro Themenbereich | insgesamt über 50 Arbeitsblätter als Kopiervorlagen | einen umfangreichen Lösungsteil

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Gruppenarbeit
  • Organisieren
  • Planen
  • präsentieren
  • Stationen lernen
  • Strukturierung
  • Visualisierung
  • Wahrnehmen

Kundenbewertungen

 Autor: P. Winkler | 28.03.2014

Die Methoden sind sicher gut umsetzbar. Teilweise kenne ich sie aus anderen Büchern. Ich kann dieses Buch nicht für meinen Unterricht verwenden, denn ich unterrichte in einer gemischten Klasse. Es sind also Jungen und Mädchen in meiner Klasse. Da in dem Buch nur Zeitwächter, Gruppenleiter, Sprecher, Freunde usw. gesucht benannt werden, möchte ich die Vorlagen weder den Mädchen noch den Jungen zumuten. Denn, die in meinen Augen nicht leicht umzusetzende, aber immer wieder bemühte Aufforderung an die Frauen und Mädchen, sich doch bitte mitgemeint zu fühlen funktioniert nicht. Außerdem sollte eigentlich auch den männlichen Lesern dieser Rat explizit gegeben werden. Sprache macht etwas mit den Menschen, mit dem Denken und den Vorstellungen der Menschen. Das weiß die Werbung, das weiß die Zeitung mit den großen vier Buchstaben, das wurde mit vielen Untersuchungen bewiesen usw. Da kann doch heute niemand mehr ernsthaft behaupten es sei egal, ob man in der weiblichen oder männlichen Form spricht. Fordern Sie doch mal Ihre Schüler und Schülerinnen auf einen Arzt zu Zeichnen oder zu beschreiben, oder einen Feuerwehrmann, oder eine Fußballmannschaft oder einen Eisverkäufer, oder einen Tischler.... Beliebig fortsetzbar. Dann schauen Sie sich das Ergebnis an. Wie viele weibliche Personen wurden gezeichnet wie viele beschrieben? Mir begegnen immer wieder Menschen, die diese Diskussion quatsch finden. Bei intensiven Gesprächen stellt sich jedesmal heraus, dass sie sich noch nie mit diesem Thema beschäftigt haben. Trotzdem nehmen sie eine ablehnende Haltung ein. Erst die Auseinandersetzung führt meist zu anderen Einstellungen. Natürlich ist es nicht schön, diese "...Innen", "...In", ...en/inn/en, usw. das ist unbestritten. Aber, die Sprache ist etwas, was sich entwickelt hat und immer weiter entwickelt. Früher waren Frauen und Kinder aus dem öffentlichen Leben häufig ausgeschlossen und kamen deshalb im Sprachgebrauch, der draußen aktiven, handelnden Männerschaft, nicht vor. Heute spielen Frauen und Kinder eine größere Rolle und es kann doch nicht sein, dass man den ausschließlich männlichen Sprachgebrauch nur deshalb beibehält, weil die andere Form so unbequem ist. Wäre es nicht viel angemessener ganz neu zu denken und eine andere Lösung für dieses Problem zu finden, statt Frauen und Mädchen in der Sprache zu ignorieren? Also die Sprache an dieser Stelle bewusst weiter zu entwickeln?

 Autor: M. Grensemann | 03.05.2013

Dieses Buch enthält sehr gutes Übungsmaterial.

 Autor: M. Grensemann | 02.05.2013

Wir haben das Buch Methodentraining an Stationen als Schulmaterial bestellt.
Mit diesen Stationentraining lässt sich gezielt üben. Wir finden das Übungsmaterial sehr gut.

 Autor: T. Weber | 02.05.2013

praxisnah, gutes Layout, sofort einsetzbar

 Autor: K. Richter | 27.04.2013

Durch die vielfältigen Aufgabenstellungen auch gut für Vertretungsstunden oder einfach mal "zwischendurch" geeignet.

 Autor: D. Kranz | 26.04.2013

Gute Impulse für das Training der Methoden. Alle wichtigen Basismethoden werden an Inhalten aus verschiedenen Fächern trainiert. So erschließt sich den Schülerinnen und Schülern leichter der Sinn der Methode. Weiter so! (D. Kranz)

 Autor: M. Abrams | 26.04.2013

Ich finde die Herangehensweise richtig gut und konnte viele Materialien direkt einsetzen. Das ist nicht bei allen Verlagen so.

 Autor: M. Müller | 07.01.2013

Methodentaining an Stationen ist vielseitig einsetzbar und entspricht innovativem Unterricht.

 Autor: C. Pfefferkorn | 25.06.2012

Schön konzipiert und individuell im Unterricht einsetzbar

 Autor: C. Pfefferkorn | 25.06.2012

Schön konzipertes Buch, individuell im Unterricht einsetzbar

 Autor: C. Pfefferkorn | 25.06.2012

Schöne Aufmachung der einzelnen Sequenzen, die sich schnell und flexibel in den Unterricht integrieren lassen, besonders die Bewertungsbögen für die Selbstreflexion und Gruppenreflexion

 Autor: C. Pfefferkorn | 21.06.2012

Schön konzipierte Unterrichtseinheiten schnell und flexibel einsetzbar

 Autor: C. Krenz | 17.11.2011

Das Material ist übersichtlich und gut einsetzbar.

 Autor: M. Birresborn | 20.10.2011

Dieser Band hat mich durch seine klar formulierten Ziel- und Aufgabenstellungen überzeugt. Die Arbeitsblätter sind schülergerecht aufgearbeitet und machen ihnen Spaß.Bin rundum zufrieden!

 Autor: H. Stramm | 19.10.2011

Zu viele Rechtschreibfehler!!!

 Autor: B. Merschen | 19.10.2011

kann gut in Klassenlehrerstunden eingesetzt werden

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen