Menü


Mit Montessori in Krippe und Kita fördern

Alexandra Braunmiller, Karin Grether

Mit Montessori in Krippe und Kita fördern

80 bewährte Ideen und Anleitungen zur Frühförderung von Wahrnehmung, Motorik, Kognition und Sprache

Jede Spielidee lässt sich einfach und flexibel umsetzen. Spaß und Abwechslung für die Kinder sind dabei garantiert. Mit  Farbfotos, präzisen Bastel- und Durchführungsanleitungen und vielen Variationsmöglichkeiten!

Buch, 116 Seiten, DIN A4, 1. Klasse/Vorschule
ISBN: 978-3-403-04651-6
Best.-Nr.: 04651

Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

Die Neuauflage des erfolgreichen Werkes "Frühförderung - Spielend lernen von Anfang an".

Kinder in der Krippe spielerisch fördern

In der heutigen Zeit besucht eine immer größere Anzahl an Kindern eine Krippe. Hier gilt es, die Kinder ihrem Alter entsprechend zu fördern, damit für eine optimale Entwicklung gesorgt ist. Erzieherinnen und Erzieher können die Entwicklung der Lernfähigkeit, der Sprache und der Intelligenz der Kinder positiv unterstützen.

Vielfältige Sinnes- und Bewegungserfahrungen

Mit diesem Band erhalten Sie 80 fantasievolle Spielideen für Kinder im Alter von 0 bis 4 Jahren, die dabei helfen, die taktile, visuelle und auditive Wahrnehmung der Kleinen zu schulen. Auch die Grob-, Fein- und Visuomotorik der Kinder sowie ihre Kognition und Sprache können so altersgerecht gefördert werden.

Angelehnt an Montessori

Der Band enthält zahlreiche an die Montessori-Pädagogik angelehnte Spieleanregungen mit Farbfotos und vielen Möglichkeiten zur Variation. Die Vorbereitung ist schnell und unkompliziert mit Hilfe verschiedener Alltagsmaterialien möglich.

Die Themen:
Taktile Wahrnehmung | Grobmotorik | Auditive und visuelle Wahrnehmung | Geometrie | Visuomotorik | Feinmotorik | Kognition | Sprache

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Förderung
  • Kindergarten
  • Krippe
  • Spiele

Pressestimmen

Die beiden Verfasserinnen haben diese Spielsammlung zur Unterstützung der altergemäßen Entwicklung von Kindern zwischen 0 und 4 Jahren auf der Grundlage ihrer praktischen Erfahrungen in der Frühförderung zusammengestellt. Enthalten sind 80 Spiele aus den Bereichen Wahrnehmung, Motorik, Kognition und Sprache. Jede Spielanleitung ist übersichtlich auf einer Seite dargestellt, neben der Spielanleitung werden Angaben zu den nötigen Materialien und möglichen Spielvarianten gemacht, Bastelvorlagen sind vorhanden. Symbole geben an, welche Bereiche gefördert werden. Die Anleitungen sind leicht umsetzbar. Anregendes Praxisbuch für Eltern und Erzieher/- innen.

(ekz – Informationsdienst, November 2006)

Kinder lernen am leichtesten, was sie selber aktiv ausprobieren können - sei es durch Anfassen, Anschauen, Sprechen oder Bewegen. Wenn wir schon kleinere Kinder intensiv zu solchen Aktivitäten anregen, legen wir eine um so solidere Grundlage für eine gute Entwicklung ihrer Lernfähigkeit, ihrer Sprache, Kreativität und Intelligenz. Eine reiche Sammlung an solchen Anregungen haben die beiden Autorinnen in diesem Buch zusammengetragen. (...) Für Eltern und pädagogische Fachkräfte in der Frühförderung ein sehr ansprechend aufgemachter, nützlicher und besonders empfohlener Titel!

(R. Lorösch, Stadtbücherei Stuttgart - Buchbesprechungen, Juli 2007)

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen