Menü


Bilderquiz Geographie, Klasse 5/6

Henning Schöpke

Bilderquiz Geographie, Klasse 5/6

Mit Kopiervorlagen, inkl. CD-ROM mit 200 Farbfotos

Geographische Sachverhalte sichtbar machen! Besonders für den Einstieg in eine neue Unterrichtseinheit, für die Lernkontrolle und Vertretungsstunden geeignet.

Buch, 104 Seiten, DIN A4, 5. und 6. Klasse
ISBN: 978-3-403-04602-8
Best.-Nr.: 04602

Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

In diesem Band werden geographische Sachverhalte sichtbar gemacht!

Der Autor hat über 200 Fotos für den Erdkundeunterricht aufbereitet. Mit ihrer Hilfe lernen die Schülerinnen und Schüler fremde Landschaften, wichtige Naturphänomene, landestypische Technologien und natürlich Menschen aus anderen Kulturkreisen kennen. Jedem Bild ist eine Aufgabe zugeordnet, die Schüler enträtseln die Bilder und interpretieren sie.

Bilderquiz Geographie 5/6 ist besonders für den Einstieg in eine neue Unterrichtseinheit, für die Lernkontrolle und den Einsatz in Vertretungsstunden geeignet. Dabei wurden die Anforderungen so variabel gehalten, dass jeder Schüler Erfolgserlebnisse haben wird. Die Bildinterpretation ist also nicht nur ein besonders lerneffektives Arbeitsverfahren, sie erhöht auch die Motivation!

Die Arbeitsblätter werden kopiert und an die Schüler verteilt, auf Folie gezogen oder laminiert als Einzelblätter eingesetzt. Darüber hinaus ist auch eine farbige Darstellung möglich. Bilderquiz Geographie 5/6 enthält eine CD-ROM, auf der alle Fotos in Farbe gespeichert sind. Sie können dann mit dem Computer und einem Projektor, Bildschirm oder Drucker wiedergegeben werden.

Komplettiert wird der Band durch die Darstellung der Lernziele und Lösungen.

Das sind die Themen:

Das ist Erdkunde | Unsere Erde | Wo man die Ferien verbringt | Sich orientieren | Wetter und Klima | Am Meer | Leben in der Stadt | Handwerk | Europa

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Europa
  • Handwerk
  • Klima
  • Landschaften
  • Naturphänomene
  • Wetter
  • Rätsel und Spiele

Pressestimmen

Im Geographieunterricht sollen die Schülerinnen und Schüler ein Weltbild erhalten und sich Bilder von der Welt machen. Was liegt da näher, als die Vielfalt der Naturräume und die unterschiedlichen Lebens- und Wirtschaftsräume der Erde den Kindern und Jugendlichen durch Bilder näher- bzw. nahezubringen, quasi im Sinne einer Substitutionsmethode als Ersatz für originale Begegnungen, die in der erforderlichen Totalität weder für Lehrer noch für Schüler möglich sind? Alle Bilder, die der Autor für die Jahrgänge 5 und 6 zusammengestellt hat, die sich aber durchaus auch in höheren Jahrgängen unterrichtlich einsetzen lassen, enthalten Zeichen für geographisch relevante Bedeutungen. Die Schüler/-innen sollen diese erkennen, beschreiben, erklären und z. T. kommentieren können. Damit enthalten die Kopiervorlagen Anregungen für Spurensuche. Sie sind thematisch gegliedert und kindgemäß Lebens- und Erfahrungs- bzw. Entdeckungsbereichen zugeordnet: Urlaub, Witterung, Wetter und Klima, Leben am Meere und in der Stadt, Orientierung und räumliche Zuordnungen in Deutschland, Europa und weltweit. (...)

Auch ist die Funktion von non-verbalen Bildinhalten hinsichtlich der Notwendigkeit von Versprachlichungen bzw. Vertextungen für Beschreibungen, Analysen und Kommentaren von Sachverhalten und Prozessen nicht zu unterschätzen, trägt doch so der Geographieunterricht zur Förderung der Sprachkompetenz bei. Der Autor belässt es nicht bei einer wahrnehmungsorientierten Auswahl bzw. Zusammenstellung von insgesamt 202 Photos, sondern er schickt ihnen einen vierseitigen didaktischen Kommentar voraus, in denen er Lehrplanbezüge mit methodischen Anregungen verbindet und Gründe für das fast durchweg angewendete multiple-choice-Verfahren für die unterrichtliche Bildauswertung nennt.

Da das Bildmaterial lehrbuchunabhängig und -ergänzend eingesetzt werden kann, ist eine Anschaffung empfehlenswert. 

(Geographie in der Schule H. 68, August 2006. Mitteilungen der Landesverbände Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein im Verband Deutscher Schulgeographen e.V.)



Das Buch beinhaltet 201 Schwarzweißbilder ( Farbbilder auf CD) zu Themen wie z.B. "Unsere Erde", "Wo man die Ferien verbringt" oder "Wetter und Klima", die zu A4 Kopiervorlagen zusammengestellt sind. Zu jedem Bild gibt es eine Fragestellung und oftmals vier vorgegebene Antwortalternativen. Zur Beruhigung jedes Lehrers sind die Lösungen am Ende des Buches abgedruckt. (...) So erfüllt das Buch zwei Funktionen: zum einen ist es ein Bildersteinbruch für die Unterrichtsvorbereitung und zum anderen liefert es fertige Arbeitsblätter zum Methodentraining der Bildinterpretation.

(Der Schulgeograph, Mitteilungsblatt des Landesverbandes Hessen im Verband Deutscher Schulgeographen e.V., Oktober 2006)



Die Idee eines Bilderquiz ist gut. Dem Trend der Zeit folgend hat Schöpke Wissensvermittlung mit Spaß und Spiel kombiniert. Die auf eigenen Bildern des Autors beruhende Bildauswahl aus allen Teilen der Welt und zu -fast- allen Themen der Geographie zeigt aussagekräftige und meist gut interpretierbare Bilder, die über gezielte Fragen und vorgegebene, oft witzige und einfallsreiche Antwortalternativen erschlossen werden. Strukturiert ist die Abfolge über thematisch angeordnete Lernziele. Auf den letzten 9 Seiten werden Lösungen und Erschließungshilfen gegeben. (...)

Der unbestreitbare Einsatzwert dieser attraktiven Fotos liegt etwa in Vertretungsstunden oder in der "Belohnung" für eine gute Mitarbeit, die "Zeit ermöglicht hat für ein Spiel". Aber darüber hinaus können die Fotos auch als Bildfundus für den eigenen thematischen Unterricht dienen.

(Schulgeographie in Baden-Württemberg Nr. 46, Juli 2006)

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen