Menü


Rund um den Satz des Pythagoras

Wolfgang Schlottke

Rund um den Satz des Pythagoras

Lernen an Stationen und weiterführende Aufgaben für den Mathematikunterricht

Durch hilfreiche didaktische Hinweise können Sie das Stationsverfahren einfach und mit wenig Aufwand durchführen. Die Gripstrainings und Textaufgaben eignen sich hervorragend für die Freiarbeit, zur Differenzierung und für Klassenarbeiten.

Buch, 120 Seiten, DIN A4, 8. bis 10. Klasse
ISBN: 978-3-403-04580-9
Best.-Nr.: 04580

Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

a2 + b2 = c2

Hinter dieser Formel steckt mehr als nur eine einfach anmutende Gleichung: Der Satz des Pythagoras gehört mit dem Höhen- und Kathetensatz des Euklid zu den fundamentalen Sätzen in der Geometrie!

Zu dieser Satzgruppe bietet Ihnen dieser Band insgesamt 13 Stationen, drei weiterführende "Gripstrainings" und 27 Textaufgaben, bei denen Ihre Schülerinnen und Schüler die Sätze selbstständig erarbeiten, beweisen und anwenden. Dabei sind die Beweistechniken und Methoden an den Stationen vielfältig und Schritt für Schritt erklärt.

Zu jeder Station gibt es kopierfähige Arbeits- und Tippblätter, die die Schüler je nach Bedarf in Anspruch nehmen können. Mit Hilfe der Gripstrainings vertiefen sie ihre Kenntnisse und erfahren bei den Textaufgaben, dass Pythagoras & Co. auch im Alltag eine wichtige Rolle spielen – ob auf Baustellen, beim Ballonfahren oder Bäumesägen.

Durch hilfreiche didaktische Hinweise können Sie das Stationsverfahren einfach und mit wenig Aufwand durchführen. Die Gripstrainings und Textaufgaben eignen sich hervorragend für die Freiarbeit, zur Differenzierung und für Klassenarbeiten.

So ist a2 + b2 = c2 nicht nur eine bloße Formel, sondern lebendige Mathematik!



Inhaltliche Schwerpunkte
  • Differenzierung
  • Geometrie
  • Stationen lernen
  • Freiarbeit
  • Textaufgaben

Pressestimmen

Die fundamentalsten Sätze in der Geometrie sind der "Satz des Pythagoras" der "Kathetensatz" und der "Höhensatz des Euklid". Aus diesem Grunde ist es von höchster Bedeutsamkeit, dass die Schüler der Sekundarstufe I diese drei Formeln nachhaltig begreifen und anwenden können.
Dieses Buch bietet für diesen Zweck genau die richtigen Arbeitsmaterialien: Zunächst ein Stationentraining, das zur Differenzierung bestens geeignet ist durch verschiedene Info- und Tipp-Blätter, welche die Schüler aktivieren und motivieren sollen, die Lösung der Aufgaben möglichst selbsttätig herauszufinden. Originell sind hier bereits die Titel der einzelnen Stationen sowie die methodischen Vorgehensweisen. Gripstrainings zu Flächen, Körper und Flächenumwandlungen folgen auf das Stationentraining und trainieren hauptsächlich die Grundfertigkeiten im Bezug auf das Thema. Den Schluss des Buches bilden die Textaufgaben die mit ausführlichen Lösungen aufwarten und das Vorgehen schrittweise erklären.
Sehr effektiv und einfallsreich ist beispielsweise auch das Daumenkino zum Höhensatz des Euklid.

Fazit: Ein innovatives Buch, das sehr anschaulich erklärt. Sehr zu empfehlen.

(R. Lukas, lehrerbibliothek.de, Januar 2008)

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen