Menü

Lernzirkel Perspektive

Ulrike Hess, Karin Lang

Lernzirkel Perspektive

Materialien für die Sekundarstufe I

Dass das Thema Perspektive nicht kompliziert sein muss, sondern den Kunstunterricht optimal bereichern und das Interesse der Jugendlichen nachhaltig fesseln kann, zeigt der Lernzirkel Perspektive eindrucksvoll!

Buch, 96 Seiten, DIN A4, 5. bis 10. Klasse
ISBN: 978-3-403-04228-0
Best.-Nr.: 04228

23,40 €*
Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

Ihre Schülerinnen und Schüler interessieren sich zwar sehr für das richtige dreidimensionale Darstellen, scheitern aber oft an der praktischen Umsetzung?

Dass das Thema Perspektive nicht kompliziert sein muss, sondern den Kunstunterricht optimal bereichern und das Interesse der Jugendlichen nachhaltig fesseln kann, zeigt der Lernzirkel Perspektive eindrucksvoll!
Dieses praxiserprobte Buch ist mit seinen 12 Stationen der ideale Wegbegleiter für den Kunstunterricht der Sekundarstufe I in allen Schularten: Er ist für Hauptschule, Realschule und Gymnasium gleichermaßen gut geeignet. | Auf spielerische, experimentelle sowie sinnliche Art und Weise entdecken Ihre Schülerinnen und Schüler die Perspektive und erarbeiten sich selbsttätig bildnerische Möglichkeiten zur Darstellung von Raum. Selbst ein kniffeliges Thema wie "Zentralperspektive" wird so einfach bewältigt. | Mit ausführlichen, leicht verständlichen Erläuterungen zur Durchführung des Lernzirkels sowie Materialangaben, Bauanleitungen, Arbeitsblättern und Kopiervorlagen - für die kreative Lehrkraft!

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Schattierung
  • Sichtweise
  • Stationen lernen
  • Malen
  • Zeichnen

Pressestimmen

Der Lernzirkel Perspektive bietet in 12 Stationen den Schülern die Möglichkeit, räumlich darzustellen und zentralperspektivische Zusammenhänge zu erlernen. Der Zirkel ist intern in 2 Teile aufgebaut: In den Stationen 1-5 werden bekannte Möglichkeiten zur Darstellung von Raum vertieft und erweitert. Auf einen praktischen Einführungsteil folgen schülergerechte Arbeitsblätter und Anweisungen, die direkt im Unterricht verwendet werden können.

In den Stationen 6-12 wird den Schülern die zentralperspektivische Konstruktion vermittelt. Dieser Teil baut auf Station 6 auf: Der Bau des Glastafelapparats von Albrecht Dürer.
Danach folgen pro Station immer zum Einstieg ein Kunstwerk mit Erklärung zu Werk und Künstler. Danach wird perspektivisch daran gearbeitet (schneiden, zeichnen, kleben ). Als "Lernzielkontrolle" dient Station 12. Hier sollen die Schüler verschiedene Quader und Würfel an einem Fluchtpunkt ausgerichten.

(Thomas Meindl, Lehrerbibliothek.de, April 2005)

Kundenbewertungen

 Autor: A. Salmen | 17.06.2013

Das Buch kann im vollem Umfang gut genutzt werden, um in das Thema Perspektive ein zuführen. Dafür muss aber auch noch ein bisschen gebastelt werden. Man kann aber auch einzelne Stationen herauslösen und an andere Einheiten anbinden.

 Autor: I. Eising | 26.04.2013

Das Buch enthält mehrere sehr motivierende Stationen. Es lässt sich in der Mittelstufe gut einsetzen. Die Herstellung der Lernmaterialien erfordert einigen Aufwand. Da diese jedoch über Jahre haltbar sind, lohnt er sich. Für die Aufbewahrung der Stationen benutzen wir einen Plastikbehälter mit Hängeregister, für die Lösungen einen weiteren. Schwierigkeiten haben die Schüler mit Station 2, hier werden wir die Aufgabenstellung verändern.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen