Menü


Mit Kunst zur Kunst

Constanze Kirchner, Johannes Kirschenmann

Mit Kunst zur Kunst

Beispiele ästhetischer Praxis zur handlungsorientierten Kunstrezeption

Mit Kunst zur Kunst ist ein Praxisbuch, das zahlreiche Unterrichtsbeispiele versammelt und sich des spielerisch-handlungsorientierten Umgangs mit historischen und aktuellen Kunstwerken annimmt.

Buch, 144 Seiten, DIN A4, 5. bis 13. Klasse
ISBN: 978-3-403-04178-8
Best.-Nr.: 04178

24,90 €*
Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

Mit Kunst zur Kunst ist ein Praxisbuch, das zahlreiche Unterrichtsbeispiele versammelt und sich des spielerisch-handlungsorientierten Umgangs mit historischen und aktuellen Kunstwerken annimmt.

28 versierte Autorinnen und Autoren zeigen Wege auf, durch praktische und reflexive Beschäftigung mit Kunstwerken verschiedener Epochen einen Zugang zur Kunst in allen Schulstufen zu eröffnen.

Dabei gliedern drei Funktionsbereiche den Band, die unterschiedliche Methoden in der Auseinandersetzung mit den Kunstwerken folgen:

Der erste Abschnitt zeigt "Wege zum Experimentieren, Forschen, Gestalten" in offener Korrespondenz mit einem Werk.

Der zweite Abschnitt vereint Beiträge als "Wege zum Selbst". Diese erproben einen ästhetisch-praktischen Ausdruck in individuellen, subjektiven Art und Weisen – angestoßen durch die Beschäftigung mit Kunst.

Der dritte, große Abschnitt "Wege zum Werk" bietet konkrete Zugänge zum Werkverstehen.

Diese Wege sind kunstpädagogisch facettenreich und vielschichtig dargestellt. Die Beispiele zeigen in überzeugender Weise ästhetische, praxisbezogene Zugangsweisen zur Kunst über das "Kunst machen" auf.

Mit vielen vierfarbigen Abbildungen mit zahlreichen Schülerarbeiten.

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Gestalten
  • Malen
  • Werkverstehen
  • Zeichnen
  • Künstler
  • Werke
  • Epochen

Pressestimmen

Das Werk setzt unterschiedliche Schwerpunkte zum Kunstverständnis in Sek I und II. Es kommen viele kunstpädagogische Methoden zur Anwendung, die von der Grundschule bis zum Gymnasium einsetzbar sind. Es werden in diesem Band z. B. Bilderkundung, Schreiben zu Bildern, Anfertigen von Plastiken und Darstellen von Bild-Räumen angeboten.
Die einzelnen Methoden werden ausführlich theoretisch beschrieben und mit einer Umsetzungshilfe im Unterricht versehen. Wer sich tiefer in die jeweilige Materie einlesen will, findet eine detaillierte Literaturliste am Ende jedes Kapitels.
Das Buch bietet einige hilfreiche Anwendungen für den Kunstlehrer, der aber schon Ahnung von der Materie haben sollte. Es finden sich auch mehr Beiträge für Sek II als für Sek I. Als Lehrer findet man sicherlich neue Anregungen für den Kunstunterricht auf gehobenem Niveau.

(Thomas Meindl, Lehrerbibliothek.de, April 2005))


In 28 Bereichen aus der Unterrichtspraxis zeigen renommierte Kunstpädagogen aus allen Schulstufen unterschiedliche Möglichkeiten, sich mit Kunst der Kunst zu nähern. (...)
Der sehr ansprechende Band versteht sich als Anregung für Kunstpädagogen, eigene Pfade in die aufgezeigte Richtung zu beschreiten. Das empfehlenswerte Buch ist durchgehend farbig und reich illustriert.

(Kunst + Unterricht, Januar 2005)

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen