Menü


Workies, Band 5

Workies Sport Arbeitskarten
Heinz Wagner

Workies, Band 5

Spielen mit Schlägern und Bällen, Arbeitskarten für einen offenen Sportunterricht

Spiele mit Schlägern und Bällen sind bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Sie bieten unzählige Spielmöglichkeiten – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Mappe, 38 Karten, DIN A4, mit Begleitheft, 1. bis 10. Klasse
ISBN: 978-3-403-04002-6
Best.-Nr.: 04002

21,40 €*
Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

Spiele mit Schlägern und Bällen sind bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Sie bieten unzählige Spielmöglichkeiten – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.
So kann alleine, mit einem Partner oder in einer kleinen Gruppe mit den unterschiedlichsten Ball- und Schlägerarten gespielt, geübt und trainiert werden.

Die Übungen der 38 Sportkarten sind anschaulich illustriert und jeweils mit einem motivierenden Titel versehen. So machen die Übungen nicht nur viel Spaß, sondern fördern Rhythmus und Geschicklichkeit, das Reaktions- und Gleichgewichtsgefühl, Kondition und Koordination.

Das Begleitheft gibt Lehrkräften Tipps und Hinweise für den Einsatz der Workies im Unterricht.

Pressestimmen

Die 38 Arbeitskarten im DIN-A4-Format aus leichtem Karton sind ergänzt um ein 15-seitiges Begleitheft mit wichtigen Informationen zu Einsetzbarkeit, fachlichem Hintergrund (Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Rückschlagspielen, Grundlagen im Umgang mit Schlägern und Bällen) sowie Aufbau und Anwendungsmöglichkeiten der Arbeitskarten. Eine Übersichtstabelle mit Namen, Zweck und Inhalt, Materialbedarf sowie dem Schwierigkeitsgrad erleichtert ein schnelles Auffinden und Aufbauen der jeweiligen Übung.
Die Arbeitskarten selbst sind grafisch ansprechend gestaltet und weisen eine übersichtliche Struktur auf mit einem zu jeder Übung passenden Namen (z.B.: Tennis-Ball-Rennen), einer Zeichnung und der darunter stehenden Bewegungsaufgabe. Die Gliederung in vier Schwierigkeitsstufen ist farblich entsprechend markiert.
Überzeugend ist auch die Grundkonzeption: Die Schüler üben eigenständig unterschiedliche (Rück-)Schlaganforderungen und schulen in vielfältiger Weise ihre koordinativen Fähigkeiten. Motivierend erscheinen auch die Aufgabenstellungen mit ihrer induktiven Vorgehensweise („Wer schafft am meisten...?“). Neben der sinnvollen methodischen Struktur zeichnen sich die Arbeitskarten durch ihre variable Einsatzmöglichkeit im Sportunterricht aus: von der Erwärmung, dem Übungs-Parcours über die gezielte Verbesserung bestimmter Schlagfertigkeiten bis hin zur Schulung koordinativer Fähigkeiten.
(...)
Fazit: Die Arbeitskarten sind eine praxistaugliche, sehr gut durchdachte Übungssammlung zu Spielen mit Bällen und Schlägern für den Grundlagenbereich mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in jeder Altersstufe – nicht nur für die „ganz Kleinen“.

(Praxis in Bewegung Sport & Spiel, Heft 14, 2/2004)



(…)Zu Band 5 gehören 38 DIN A4 große Arbeitskarten und ein Begleitheft. Darin erklärt der Autor den Begriff "Rückschlagspiele", stellt verschiedene Arten vor und erläutert die Grundlagen im Umgang mit Schlägern und Bällen. Eine Übersicht über die 38 Aufgaben enthält die Namen der Übungen, ihren Zweck und Inhalt, die erforderlichen Hilfsmittel und den jeweiligen Schwierigkeitsgrad. Bei den grundschulrelevanten Übungen geht es vor allem um die Entwicklung des Ballgefühls und die Schlägergewöhnung, um Geschicklichkeit, Gleichgewichts- und Orientierungsfähigkeit. Alle Arbeitskarten sind gleich strukturiert. Neben interessant klingenden Übungsnamen enthalten sie eine bildliche Darstellung der Übung und die Spielerläuterung in gut lesbarer Druckschrift. Der farbige Kartenrand – hell bis dunkel – zeigt den Schwierigkeitsgrad der Übung an und erleichtert damit dem Lehrer und den Schülerinnen und Schülern die Auswahl. Nicht zu unterschätzende Vorteile dieser Arbeitskarten sind: Die Kinder können ihre Übungen selbst auswählen und die Spiel- und Bewegungsaufgaben allein, mit einem Partner oder in der Kleingruppe üben. Neben individuellen Erfolgserlebnissen gewinnen gerade ängstliche Kinder in der Gruppe Mut und Selbstvertrauen. So sind die mit viel Bewegung verbundenen Spiele entwicklungsfördernd und machen darüber hinaus den Kindern auch noch Spaß.

(Grundschulmagazin, Mai/Juni 2004)


Ballspiele und Spiele mit Schlägern sind bei allen Kindern sehr beliebt. Schließlich bieten sie unzählige Spielmöglichkeiten – der Fantasien sind so keine Grenzen gesetzt.
So kann alleine, mit Partner oder Gruppe mit den unterschiedlichsten Ball- und Schlägerarten gespielt, geübt und trainiert werden.
Dies nimmt sich dieser "Workies-Band" zum Motto und zeigt auf 38 Karten, die anschaulich illustriert und nach Schwierigkeitsstufen gestaffelt sind, wie die Schüler Rückschlagspiele durch das Spielen mit Schlägern und Bällen erlernen können.
Dabei spielt der Spaß- und Motivationscharakter die größte Rolle. Nebenbei werden hierbei Geschicklichkeit, Rhythmus, Kondition, Koordination, Reaktions- und Gleichgewichtsgefühl ganz nebenbei und spielerisch gefördert.
Sehr effektive, motivierende Arbeitskarten für einen offenen Sportunterricht der Klassen 3-6.

(Amtlicher Schulanzeiger des Regierungsbezirks Unterfranken, 24. Mai 2004)

Kundenbewertungen

 Autor: G. Kluck | 20.10.2011

es ist ein abwechslungsreiches Material mit Darstellungen von Übungen für Kinder, die daran richtig Spaß haben.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen