Menü


Philosophie und Ethik - Eine Hinführung, Band 2

Herbert Huber

Philosophie und Ethik - Eine Hinführung, Band 2

Philosophische Exempel - Ausgewählte und erklärte Texte

Jedem der insgesamt 60 kurzen Kapitel dieses Buches sind Aussagen philosophischer Denker von der griechischen Antike bis zur Gegenwart vorangestellt, darunter beispielsweise Sokrates, Hegel, Heidegger, Kant, Nietzsche und Arendt.

Buch, 240 Seiten, DIN A4, 9. bis 13. Klasse
ISBN: 978-3-403-03890-0
Best.-Nr.: 03890

24,90 €*
Details
Pressestimmen
Kundenbewertungen

Details

Jedem der insgesamt 60 kurzen Kapitel dieses Buches sind Aussagen philosophischer Denker von der griechischen Antike bis zur Gegenwart vorangestellt, darunter beispielsweise Sokrates, Hegel, Heidegger, Kant, Nietzsche und Arendt.
Mit ihnen führt Herbert Huber anschaulich in philosophische Fragestellungen ein und erläutert schrittweise die Problematiken. Dabei handelt es sich nicht um ein rein abstraktes Theoretisieren, denn es wird immer die Perspektive der Leserinnen und Leser eingenommen und ein Bezug zu deren Lebenswelt hergestellt.

Die Kapitel bauen nicht aufeinander auf und können deshalb einzeln gelesen werden. Querverweise und unterschiedliche Literaturhinweise laden zu einer vertieften Beschäftigung mit dem jeweiligen Thema ein.

Somit ist dieser Band einer auf drei Bände angelegten Reihe nicht nur für Lehramtsstudenten des Faches "Philosophie und Ethik" und Ethiklehrer geeignet, sondern für alle, die erleben wollen, dass Nachdenken spannend sein und persönlichen Gewinn bringen kann, weil es unseren Sinn für "schönes Leben" Anregung verschafft.

Pressestimmen

Herbert Huber behandelt in diesem Buch, das den zweiten Band einer auf drei Bände angelegten Einführung in die Philosophie und Ethik bildet, 60 kurze Aussagen und Anekdoten von bzw. über wichtige Philosophen. Das Buch wendet sich damit an alle an der Philosophie interessierten Anfänger, die nicht wie in einer Philosophiegeschichte systematisch, sondern mit ungeordneten, aber mit Erläuterungen versehenen Originaltexten an die Grundfragen der Philosophie herangeführt werden. Darin liegt auch die Stärke dieser Einführung, denn der Leser kann auswählen, welche Fragestellung ihn gerade besonders interessiert, und wird zu eigenem Nachdenken bzw. zur Umsetzung des Themas im Unterricht inspiriert.

(Melanie Förg, Lehrerbibliothek.de, November 2004)


Sammlung mit Originaltexten zu allen möglichen philosophischen Fragen und Problemen von der Antike bis zur Gegenwart in kurzem Auszügen. Die Texte, durch grauen Hintergrund und fetten Druck jeweils optisch hervorgehoben, sind ohne systematischen Zusammenhang und ohne chronologische Abfolge aneinander gereiht. Ausführliche Kommentare des Verfassers/Herausgebers H. Huber, Dozent für Didaktik der Philosophie und Ethik an der Uni München, erläutern und interpretieren die Texte und erleichtern so deren Verständnis. Im Anhang ein Verzeichnis der Philosophen, ein Personenregister, ein Sachregister und ein Verzeichnis der philosophischen Disziplin mit Hinweisen auf die entsprechenden Texte. Der 1. Band über den Begriff der Philosophie und der 3. Band über ethische Themen innerhalb der Philosophie sind in Vorbereitung. Eine kommentierte Anthologie mit philosophischen Texten und Sentenzen, die Schüler und Studenten zur Philosophie hinführen will; auch unabhängig vom Erscheinen der beiden anderen Bände anzuschaffen und zu nutzen.

(ekz-Informationsdienst, September 2003)

Kundenbewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Zugang an oder registrieren Sie sich neu.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten (entfallen bei Downloads).

Außerdem empfehlen wir Ihnen